Ressort
Du befindest dich hier:

So bleibt die Urlaubsbräune...

Gerade mit einem wunderschönen braunen Teint vom Urlaub zurückgekehrt? Dann solltest du diese 5 Pflege-Tipps beachten, damit deine Urlaubsbräune noch bis zum Herbst hält!

von

So bleibt die Urlaubsbräune...
© Corbis. All Rights Reserved.

Man kommt aus dem Urlaub zurück und freut sich über gebräunte, glatte und glänzende Haut, die rundum gesund aussieht. Damit die Urlaubshaut noch länger hält, musst du verschiedene Pflege-Tricks beachten!

1

Eincremen: Der wichtigste Pflege-Tipp nach dem Urlaub ist Eincremen mit feuchtigkeitsreichen Lotions. Die Sonne regt die Bildung von Pigmenten an, die sich in der obersten Hautschicht ablagern. Nach 28 Tagen werden diese erneuert, weshalb nach und nach wieder die Blässe zum Vorschein kommt. Durch das Eincremen mit Fett- und Feuchtigkeitsbindern kann der Prozess der neuen Pigmente verzögert werden. Am besten Lotions mit Aloe Vera, Glyzerin oder Sheabutter verwenden!

After-Holiday Produkte

Selbstbräuner | Meersalz-Peeling | Bronzepuder | Bodysprays
»Damit die Bräune länger hält, lieber im See, als im Freibad schwimmen gehen!«
2

Duschen und Baden: Zu heiße Duschen oder alkoholhaltige Produkte sollten nach dem Urlaub vermieden werden, denn sie trocknen die Haut nur zusätzlich aus. Am besten Duschgel mit hautneutralem pH-Wert 5,5 achten. Auch Chlorwasser im Schwimmbad löst die oberen Hautschüppchen noch schneller, weswegen sich die Sommerbräune rasch verabschiedet. Am besten also mit lauwarmen Wasser duschen und lieber im Seewasser, als im Schwimmbad abkühlen!

3

Selbstbräuner: Da die Haut nach dem Urlaub sowieso ständig eingecremt werden muss, kann man auch zwischendurch Selbstbräuner-Lotions verwenden. Vor dem Auftragen den gesamten Körper mit einem leichten Peeling behandeln und eine normale Lotion verwenden. Wenn diese eingezogen ist, den Selbstbräuner auftragen - so wird der Teint nicht fleckig.

4

Ernährung: In Karotten, Mangos, Aprikosen, Tomaten, Feldsalat und Spinat steckt Karotin, welches die Bildung der Pigmente anregt und so zu einer gesunden Bräune beiträgt. Die zusätzliche Flüssigkeit durch Smoothies und Frucht-Cocktails tut der Haut zusätzlich gut.

5

Make-up: Um den Sommerteint ein wenig aufzufrischen, kann man auch über das Make-up einen braunen Teint schummeln. Bronzepuder und getönte Pflegecremes sind ideal, um die Urlaubsbräune aufzufrischen. Sehr gut passt Lippenstift in der Farbe Koralle zu einem braunen Hautteint.

Thema: Sonnenschutz