Ressort
Du befindest dich hier:

5 Ursachen: Deswegen funktioniert deine Verdauung nicht

von

Vor allem Frauen leiden häufig an Verdauungsproblemen und Verstopfungen. Dafür gibt es unterschiedliche Ursachen, die aber leicht zu beheben sind. Hast du gewusst, dass zum Beispiel deine Atmung damit zu tun haben kann?


Stuhlgang unterdrücken © Bild: Thinkstock

Stuhlgang unterdrücken

Wir wetten, du machst das auch immer wieder: Eigentlich musst du gerade ganz dringend auf die Toilette, hast aber überhaupt keine Zeit. Zuerst musst du noch dieses Mail fertig schreiben, deine Freundin anrufen, etwas für den Ehemann abholen usw. Anderen mangelt es tatsächlich an den Gelegenheiten, da sie beruflich nicht einfach auf die Toilette gehen können, wenn sie gerade müssten (Kassiererinnen, Fernfahrer, Taxifahrer). Tja, und wenn man dann Zeit hat muss man nicht mehr. Dieses Unterdrücken des Stuhls kann unangenehme Folgen haben, denn wird der Darm nicht regelmäßig geleert, gewöhnt er sich an die Überdehnung und wird träge. Es kommt zu Verstopfungen und nach einer langen Verweildauer auch zu einer Art Fäulnisprozess. Dies ist nicht nur von den Gerüchen her unangenehm, sondern auch wirklich gefährlich. Worst-Case kann es zu einer Selbstvergiftung kommen (Autointoxikation).

Also: Wenn du musst, dann musst du. Verschiebe nicht auf morgen, was du heute kannst besorgen! ;)