Ressort
Du befindest dich hier:

US-Promis twittern über Hurrikan "Sandy"

Der drohende Monstersturm "Sandy" bewegt auch die US-Promis und wo könnte man dies besser kundtun als beim Kurznachrichtendienst Twitter...


US-Promis twittern über Hurrikan "Sandy"
© Getty Images

"Muss jetzt meine Badewanne voll Wasser füllen", schrieb die Schauspielerin Bette Midler (66) auf Twitter. "Ich bin schon völlig fertig. Hoffentlich richtet Sandy nicht zu viel Schaden an." Zuvor hatte sie schon geschrieben, sie werde die Zeit des Hurrikans mit Keksebacken überbrücken. "Hoffentlich ist das alles vor Halloween wieder vorbei."

Viele andere Stars schickten per Twitter gute Wünsche an ihre Fans. "Ich bete für alle Menschen an der Ostküste", schrieb das TV-Sternchen Kim Kardashian (32) nach eigenen Angaben aus Miami. "Hoffentlich seid ihr alle sicher."

Einzig Lindsay Lohan (26) schien das angekündigte Jahrhundertunwetter nicht beeindrucken zu können. "Warum haben alle so eine Panik vor diesem Hurrikan?", twitterte die Schauspielerin. "Hört auf, das Schlimmste vorherzusagen! Denkt positiv und betet, dass alles friedlich bleibt." Sie könne sich den Namen des Sturms nie merken, ergänzte Lohan. "Ich nenne ihn Sally."

(apa/red)