Ressort
Du befindest dich hier:

US-Schauspieler Charlie Sheen hat sich wegen häuslicher Gewalt schuldig bekannt

"Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen, 44, musste sich gestern erneut vor Gericht wegen häuslicher Gewalt verantworten. Der Mime bekannte sich schuldig – und kam äußerst glimpflich davon.


US-Schauspieler Charlie Sheen hat sich wegen häuslicher Gewalt schuldig bekannt

Vor dem Gericht in Aspen (US-Staat Colorado) legte Charlie Sheen sein Geständnis ab, woraufhin der Richter von einer möglichen Haftstrafe absah und den 44-Jährigen stattdessen 30 Tage in eine Entzugsklinik im kalifornischen Malibu schickte. Außerdem muss Sheen Kurse zur Kontrolle von Wutausbrüchen besuchen.

Charlie Sheen wurde angeklagt, seine dritte Ehefrau und Mutter der gemeinsamen Zwillinge Max und Bob, Brooke Mueller, 32, zu Weihnachten in Aspen mit einem Messer bedroht zu haben. Mueller holte die Polizei, woraufhin Sheen mehrere Stunden in Haft genommen wurde.

(red)