Ressort
Du befindest dich hier:

US-Schauspieler Charlie Sheen steht zum dritten Mal vorm Scheidungsrichter!

Nun ist es amtlich: Charlie Sheen, 44, lässt sich von Brooke Mueller, 32, scheiden. Der skandalträchtige Star aus der beliebten Comedy-Serie: "Mein cooler Onkel Charlie" steht vor dem Aus seiner dritten Ehe mit Brooke Mueller. Der Scheidung ist ein heftiger Streit mit Handgreiflichkeiten vorangegangen.

von

US-Schauspieler Charlie Sheen steht zum dritten Mal vorm Scheidungsrichter!

Der gebeutelte Star hat einfach kein Glück mit Frauen! Bereits seine ersten beiden Ehen mit Donna Peele und Denise Richards sind in die Brüche gegangen. Der Bad Boy sorgte immer wieder für Negativ-Schlagzeilen – Drogen- und Alkoholpropleme sowie Prügeleien gingen auf Sheens Konto. Immer wieder gab es außerdem Gerüchte um gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen dem Ehepaar.

Keine Versöhnung
Die Spekulationen über handgreifliche Übergriffe gegenüber Mueller wollten einfach nicht verstummen. Sheen soll im Dezember 2009 sogar seine Ehefrau mit einem Messer attackiert haben. Der Rüpel-Ehemann stand deswegen sogar vor Gericht. ( woman.at berichtete ) Man munkelte, dass Brooke ihrem gewalttätigen Ehemann vergeben hätte. Doch nun das traurige Ende dieser Liebesgeschichte – sie endet vor dem Scheidungsrichter!

Gerüchte um das Sorgerecht
Gerüchten zufolge soll sich das Ex-Ehepaar in spe das Sorgerecht der gemeinsamen Zwillingen Bob und Max, die im März letzten Jahres geboren wurden, teilen. Die Kinder werden aber bei der Mutter wohnen.

Finanzielle Regelung
Zudem soll die zukünftige Ex-Gattin eine monatliche Unterhaltszahlung von 55.000 US-Dollar, sowie eine einmalige Abfindung von ca. 768.000 US-Dollar, erhalten. Damit soll Mueller genauso gut aussteigen, wie ihre Vorgängerin Richards bei der Scheidung. Einziger Lichtblick: Sheen darf sein Haus behalten – muss aber im Gegenzug eine Million Dollar an seine ehemalst bessere Hälfte abgeben.

Thema: Scheidung