Ressort
Du befindest dich hier:

US-Schauspielerin Katie Holmes verklagt das "Star Magazine" auf 50 Millionen Dollar

Das will Katie Holmes nicht auf sich sitzen lassen: Die 32 Jahre alte Schauspielerin verklagte nach US-Medienberichten das "Star Magazine" wegen Verleumdung auf 50 Millionen Dollar (36,2 Mio. Euro).


US-Schauspielerin Katie Holmes verklagt das "Star Magazine" auf 50 Millionen Dollar

Ein eher unvorteilhaftes Foto der Frau von Hollywood-Superstar Tom Cruise wurde auf der Titelseite der Jännerausgabe der US-Klatschzeitschrift mit der Aufschrift "Alptraum Sucht - Katie Drogenschocker! - Die wahren Gründe warum sie Tom nicht verlassen kann" abgedruckt.

Zwar wurde in dem Artikel selbst der Schauspielerin ("Dawson's Creek", "Batman Begins") mit keinem Wort Drogenkonsum vorgeworfen, doch Katie Holmes Meinung nach sollte das Titelblatt die Leser bewusst in die Irre führen und sie glauben lassen, sie wäre drogenabhängig.

"Von allen erfundenen Geschichten, die über mich veröffentlicht werden, stößt diese an die Grenze des Erlaubten" sagte Holmes laut der Internetseite "Entertainment Weekly" am Dienstagabend (Ortszeit). "Dem Verlag war bewusst, dass diese unverschämte Geschichte frei erfunden war und druckte sie dennoch ab, um Profit damit zu machen". Dem Internetdienst TMZ sagte der Anwalt der Schauspielerin, dass der Verlag allen Lesern ihr Geld zurückerstatten sollte.

(apa/red)