Ressort
Du befindest dich hier:

US-Star Orlando Bloom steht gemeinsam mit Christoph Waltz vor der Kamera

Gerade erst wurde bekannt, dass Oscar-Preisträger Christoph Waltz in einer neuen Version des Klassikers "Die drei Musketiere" zu sehen sein wird, nun wurde bekannt, dass Regisseur Paul W. S. Anderson ("Death Race") einen weiteren Star an Bord geholt hat, "Fluch der Karibik"-Darsteller Orlando Bloom.


US-Star Orlando Bloom steht gemeinsam mit Christoph Waltz vor der Kamera
© United Archives/picturedesk.com

Nach dem "netten Jungen von nebenan" in "Fluch der Karibik" und der federgleichen Elbe in der "Herr der Ringe"-Triologie soll US-Schauspieler Orlando Bloom, 33, in der Neuverfilmung von "Die drei Musketiere" den Herzog von Buckingham spielen. Somit hat sich Regisseur Paul W. S. Anderson einen weiteren Star geangelt – vor kurzem wurde bekannt, dass Österreichs diesjähriger Oscar-Preisträger Christoph Waltz, 54, die Rolle des intriganten Kardinals Richelieu übernehmen wird. ( woman.at berichtete )

Auch sonst wird bei der Verfilmung nicht an Stars gespart: Milla Jovovich gibt die Milady, "James Bond"-Bösewicht Mikkelsen den Oberschurken Rochefort und Ray Stevenson, Luke Evans und Matthew Macfadyen die degenzückenden Musketiere. Im September soll Drehstart sein und die Romanvorlage des französischen Schriftstellers Alexandre Dumas aus dem 19. Jahrhundert im 3D-Format auf die Leinwand gebracht werden.

(red)