Ressort
Du befindest dich hier:

Dieser Sticker schützt dich vor Hautkrebs

L'Oréal steigt in die Wearable-Industrie ein und präsentiert einen UV-Tracker, den du dir aufkleben kannst, um deinen Sonnenschutz zu überprüfen.

von

UV Tracker Sense
© unsplash.com/Brooke Cagle

Er ist klein wie ein Nagelsticker und auch ziemlich stylisch. Doch das kleine, blaue Ding ist eigentlich ein Hightech-Gerät. L'Oréal hatte auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ihren neuen UV-Tracker "UV Sense" präsentiert.

Die Idee hatte die Firma schon 2016, als sie mit ihrer Marke La Roche-Posay den "My UV Patch" herausbrachten. Diese Aufkleber sind die Vorgänger der neuen "UV Sense"-Tracker, hatten aber schon dieselbe Aufgabe: Den Sonnenschutz überprüfbar zu machen.

Uv Sense
(c) L'Oréal

Das Konzept des Mini-Geräts ist ganz einfach: Man klebt es auf den Fingernagel. Es hat weder Bluetooth noch Wifi, sodass die Daten mit einem Code von einem Smartphone ausgelesen werden können. Hierzu braucht man nur die passende App. "UV Sense" sagt dir, wie lang du schon an der Sonne warst und, ob das für deinen Hauttypen schon zu viel war.

Natürlich ersetzt der Tracker keine Sonnencreme, sondern ist nur eine freundliche Erinnerung an dich, dass du dich wieder einschmieren solltest, um deine Haut vor Krebs zu schützen. Du musst ihn auch nicht am Fingernagel tragen, sondern kannst ihn auch an deiner Sonnenbrille oder Uhr befestigen.

Im Sommer 2018 soll das Produkt offiziell auf den Markt kommen, zuerst in Amerika. Man munkelt, dass der Preis so um die 50 Dollar sein soll, berichtet The Verge, aber fix ist noch nix. Vor allem nicht, wann das Teil am europäischen Markt erscheinen wird. Aber wenn es der "My UV Patch" geschafft hat, wirds wohl auch der UV Sense schaffen.

Thema: Sonnenschutz