Ressort
Du befindest dich hier:

Valentinstag: 7 Dinge, die du am Valentinstag tun kannst - wenn du Single bist

Ob man ihn nun feiert, oder nicht, Single, oder in einer Beziehung - am Valentinstag kommt man nicht wirklich vorbei. Deswegen sagen wir: Zelebriere den Tag - auch, wenn du Single bist - und zwar so:

von

Valentinstag: 7 Dinge, die du am Valentinstag tun kannst - wenn du Single bist
© Photo by Jamie Street on Unsplash

Valentinstag. Ein Feiertag, der irgendwie schwierig ist. Egal ob man ihn nun hasst, einfach ignorieren möchte oder gerade in der absoluten Verliebtheitsphase ist und ohnehin alles durch die rosarote Brille sieht: Man kommt nicht an ihm vorbei. Auf Instagram mehren sich die Liebesbekundungen und Pärchenfotos, überall gibt es Valentinstags-Angebote und auch wir penetrieren euch mit Geschenkideen und Shoppingtipps für das perfekte Valentinstags-Outfit.

Du bist irgendwo dazwischen? Du magst den Valentinstag, bist aber Single und hast auch nicht wirklich Bock, einen Mädelsabend zu machen? Feiere die Liebe zu dir selbst und verwöhne dich am Valentinstag - und zwar so richtig. Wie wir mittlerweile wissen, ist die Selbstliebe schließlich die wichtigste von allen... Wir haben also sieben Tipps für dich, was du am Tag der Liebe für DICH tun kannst!

7 Dinge, die du am Valentinstag tun kannst - wenn du Single bist

1. Masturbieren

Selbstbefriedigung ist Selbstliebe ins ihrer reinsten Art. Und selbst Hand anzulegen ist oft (OK. Immer. Merkt euch das!) besser, als den Menschen zu berühren, der dich ohnehin nicht will. Und während Masturbation ohnehin auf jeder To-Do-List relativ weit oben stehen sollte, kannst du deinen Valentinstag ja ein bisserl spezieller gestalten. Zünde dir deine Lieblingskerze an, probiere ein neues Sexspielzeug aus oder nimm ausnahmsweise mal nicht den ersten Porno, der auf Pornhub auftaucht...

2. Ein fancy Bad nehmen

Und auch ein luxuriöses Bad schreit nach Self-Care und Selbstliebe. Besorge dir also eine besondere Badebombe (DIE finden wir zum Beispiel super) und lass dir am Valentinstag ein schönes Vollbad ein. Dazu noch dein Lieblings-Podcast oder ein gutes Buch - und der Abend ist geritzt. Und ... die meisten Sextoys sind ja mittlerweile wasserdicht ... just sayin'...

3. Mache Nacktfotos - für dich selbst

Nein. Das ist kein blöder Schmäh, sonder unser purer Ernst. Deine Nacktbilder sind wirklich nicht dazu da, um einen Partner scharf zu machen. Vielmehr lassen uns sexy Selfies selbstbewusster werden und machen schlicht Spaß. Also 3,2,1 und abdrücken!

4. Bekoche dich selbst

"Für sich alleine kochen macht doch keinen Spaß?", willst du jetzt sagen? Von wegen! Und sicher, du kannst dir auch Pizza und Eiscreme bestellen, viel schöner ist es aber, sich selbst etwas Feines zu kochen. Probiere ein neues Rezept aus, höre dabei deine Lieblings-Playlist und genieße DEINEN Abend - gerne auch in Unterhosen!

5. Kaufe dir Blumen

...oder noch besser: eine schöne Zimmerpflanze - die halten auch länger!

6. Tantra-Workshop? Pole-Dance-Kurs?

Alleine daheim sitzen ist nicht dein Ding? Unternimm was! Gehe allein ins Kino, mache eine Schnupperstunde bei einem Pole-Dance-Kurs oder besuche einen Tantra-Workshop - alles im Namen der Selbstliebe!

7. Schreibe eine Sex-Bucket-Liste

Nennen wir das Kind beim Namen: Am Valentinstag dreht sich alle um den Sex. Und während Solo-Sex natürlich auch sehr super ist, brauchst du dir am Valentinstag nicht selbst einen Liebesbrief schreiben. Versuche dich stattdessen an einer Sex-Bucket-Liste: Schreibe auf, was du gerne ausprobieren möchtest, was du magst, was dich anmacht. Gerade im Bett ist es wichtig zu wissen, was man wirklich will!

WOMAN Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich jeden Tag freuen wirst: Top-Artikel, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen täglich in unserem Newsletter.

Jetzt anmelden