Ressort
Du befindest dich hier:

Valentinstags-Rezept

Liebe Männer, heuer könntet ihr uns zum Valentinstag mal daheim kulinarisch verwöhnen und dabei richtig punkten ...

von

Valentinstags-Rezept
© Inga Otto

Kalbsfilet mit Morcheln, Schokosauce, Spargel & Kartoffeln

Zutaten für 2 Personen:

6 getrocknete Morcheln
500 g weißer Spargel
250 g Kartoffel
250 g Trüffelkartoffel
1 Zwiebel
250 g Kalbsfilet
2 EL Öl
Salz, Pfeffer
Getrocknete Kräuter der Provence
1 TL rosa Pfefferbeeren
½ TL Zucker
1 Scheibe Zitrone
2 Riegel Zartbitter-Schokolade
4 EL Obers
Basilikum zum Garnieren

Zubereitung:
Morcheln sorgfältig waschen und in warmem Wasser 30 Min. einweichen. Anschließend nochmals waschen und abtropfen lassen. Inzwischen Spargel waschen, schälen, holzige Enden kurz abschneiden. Kartoffel schälen, kleine Kugeln mit einem Melonenausstecher formen. Zwiebel schälen, fein hacken. Kalbsfleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Zwiebel ins Bratfett geben. Mit 150 ml Wasser ablöschen, Morcheln und rosa Pfefferbeeren zugeben und zugedeckt 12 Min. garen. Dabei nach 5 Min. weitere 100 ml Wasser zugeben, Fleisch wenden. Spargel in reichlich kochendes Salzwasser geben. Mit etwas Zucker und Zitronenscheibe würzen und 15 Min. bei mittlerer Hitze garen. Kartoffelbällchen getrennt nach Farben jeweils in kochendem Salzwasser 15 Min. garen. Kalbsfilet in Alufolie wickeln. Schokolade fein hacken und in den Bratenfond rühren. Mit Obers verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch aufschneiden. Mit Spargel, Kartoffelbällchen und Sauce anrichten. Mit reichlich Basilikum garniert servieren.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .