Ressort
Du befindest dich hier:

Vanessa Mai im Interview: "Habe 7 Tage die Woche Schmetterlinge im Bauch!"

Nach einer Sinnkrise im Vorjahr ist Schlager-Star Vanessa Mai fast schon kitschig glücklich. Auf ihrem neuen Album „Für immer“ und privat mit ihrem Ehemann.

von

Vanessa Mai im Interview: "Habe 7 Tage die Woche Schmetterlinge im Bauch!"
© Sandra Ludewig

Mit Andreas Ferber ist Vanessa schon seit 2013 ein Paar – und erst kürzlich gestand die 27-Jährige, dass sie ein dreiviertel Jahr um ihn kämpfen musste: Der Musikmanager konnte sich damals eine Romanze mit einer Künstlerin nicht vorstellen. Seit zwei Jahren sind Vanessa und Andreas, der übrigens der Stiefsohn ihrer Kollegin Andrea Berg ist, mit-einander verheiratet. Er war ihre Stütze, als die Sängerin sich im Vorjahr bei Proben am Rücken verletzte und ihre geplante Hallentournee absagen musste. Kein Wunder, dass die 18 Songs ihres neuen Albums „Für immer“ große Gefühle widerspiegeln.

WOMAN: Welcher Song aus deinem neuen Album ist eine starke Message?
VANESSA MAI: Ich denke, dass das komplette Album als eine Message zu sehen ist. Wenn ich mich aber auf einen Song beschränken muss, dann ist es wohl „Spiegel, Spiegel“. Die Message ist, dass du du selbst sein sollst. Lass dich nicht unterkriegen, erkenne deine Stärken. Gerade im letzten Jahr hatte ich eine mentale Krise, ich war auf der Suche nach dem Sinn dessen, was ich tue. In „Spiegel, Spiegel“ geht es darum, sich selbst treu zu sein, sich bewusst zu werden wer man ist.

Wie bist du, wenn du voll verliebt bist?
Haha, da musst du meinen Mann fragen… Aber im Ernst, wie ist man, wenn man verliebt ist? Glücklich, die ganze Welt kann man umarmen und es ist einfach alles schön. Man geht pfeifend durch die Welt und ist einfach immer happy.

Wofür bist du deinem Partner wirklich dankbar?
Mein Ehemann bringt mich zum Lachen, inspiriert mich und ist der starke Fels in der Brandung, an dem ich mich schützend halten kann. Gerade im letzten Jahr, als ich fast die Orientierung verloren hatte, war er mein Leuchtturm, der mich wieder in das richtige Fahrwasser gebracht hat.

Was hat er, was kein anderer hat?
Geduld, Witz, Intelligenz, Mut, Charme. Und er sieht gut aus.

Wann musst du auch mal deine Ruhe haben?
Nach einer langen Woche freue ich mich auf ein Stück Pizza, die Couch und Tatort am Sonntag ;)

Woran merkt dein Mann, dass du sauer bist?
Hm, da mein Ehemann auch mein Manager ist, ist es unausweichlich, dass wir die Arbeit mit nach Hause nehmen. Natürlich gibt es dann hin und wieder mal Meinungsverschiedenheiten, aber die sind bei uns immer sehr schnell beigelegt.. Wir sind bisher noch nie mit Groll eingeschlafen.

Wie zeigst du große Gefühle?
Beim Singen. Über meinen Gesang kann ich unheimlich gut meine Gefühle zum Ausdruck bringen.


Und was tust du mit unangenehmen Gefühlen?
Ich stelle mich Ihnen. Das ist eine Sache, die ich auch erstmal bewusst lernen musste. Sich der Gefühle bewusst zu werden und zu wissen, wie man damit umgeht.

Womit kommst du garantiert schnell in gute Stimmung?
Mit guter Laune. Mit meinem Mann, Musik und natürlich meinem Hund und Familie.

Was war das Romantischste, das du je getan hast?
Das kann ich schwer beschreiben, weil nur der Partner erfühlt, ob es wirklich romantisch wirkte. Aber das Romantischste, das mir widerfahren ist, ist ganz klar der Antrag von Andreas.

Was würdest du aus Liebe nicht mehr tun?
Leiden.

Womit kannst du deinen Mann leicht versöhnen?
Puh…schwierig. Ich denke mit Verständnis.

Was hilft bei Liebeskummer?
Musik hören.

Was kann dich aufrichten, wenn du am Boden liegst?
Musik und meine Familie.

Wann bekommst du bei deinem Partner noch immer Schmetterlinge im Bauch?
Sieben Tage die Woche.

Dein bester Liebes-Tipp für Frauen?
Sei so wie du bist. Verstell dich nicht, am Ende kommt es eh raus.

Und ein guter Rat an Männer?
Seid so wie ihr seid und verstellt euch nicht.

Thema: Society