Ressort
Du befindest dich hier:

Gedichte zum Vatertag

Am Sonntag, den 9. Juni ist in Österreich Vatertag. Unsere Papas, Opas und Ehemänner haben an diesem Tag ein paar besondere Worte, in Form eines Gedichts, verdient. Hier findest du 5 schöne Vatertagsgedichte!

von

Gedichte zum Vatertag
© Corbis. All Rights Reserved.
1

Zum Vatertag
Ich schenk´ dir einen Blumenstrauß
und du siehst leicht verlegen aus.
Ich sage Dank mit viel Gefühl
und sehe, dir wird langsam schwül.
Ich setze drauf noch ein Gedicht -
ach könnt´ ich malen dein Gesicht.
Erlösung naht, ich komm zum Schluss,
Umarmung und ein kleiner Kuss -
Alles Liebe zum Vatertag!
(© Anita Menger)

2

Vater werden ...
Vater werden ist nicht schwer,
Vater sein dagegen sehr.
Ersteres wird gern geübt,
weil es allgemein beliebt.
Selbst der Lasterhafte zeigt,
dass er gar nicht abgeneigt;
nur, er will mit seinen Sünden
keinen guten Zweck verbinden,
sondern, wenn die Kosten kommen,
fühlt er sich angstbeklommen.
(© Wilhelm Busch)

3

Tief im innersten Gemüte
Tief im innersten Gemüte
Fühlen wir, wie Deine Güte
Immerdar an uns gedacht.
Alles, alles was wir haben,
Sind ja Deiner Liebe Gaben,
Opfer, die du uns gebracht.
Darum steigt aus Herzensgrunde
Heut in dieser Morgenstunde
Auf zum Höchsten unser Flehe:
Gib, o Herr, gib Heil und Segen
Unserm Vater allerwegen,
Gib ihm Glück und Wohlergehn!
Nur der höchste Herr der Welten
Kann, was du getan, vergelten,
Kann der Tugend Lohn verleihn.
Doch wir wollen uns bestreben,
In dem ganzen Erdenleben
Deiner Liebe wert zu sein.
(© Friedrich Roeber, 1819 - 1901)

4

Ich wünsch dir so vieles, mein lieber Papa
Ich wünsch' dir so vieles, mein lieber Papa,
Und ach, wie wenig ich bringe!
Drum leg ich Gott die Wünsche nah'
Dem Geber aller Dinge.
Ich wünsch' dass Gott Dich erhalten mag
So frisch und gesund wie heute,
Damit wir feiern noch oft den Tag
Zu Deiner und unsrer Freude.
Er schick' Dir des Glückes Sonnenschein
An jedem neuen Morgen,
Und für ein artig Töchterlein/Söhnelein -
Dafür will ich selber sorgen!
(© Georg Lang, 1836 - 1920)

5

Danke dir Papa
Lieber Vater, ich danke hier
für jede schöne Stunde mit Dir!
Wir haben gemeinsam schon viel gemacht,
zusammen geweint, zusammen gelacht.
Ich möchte Dir auch dafür danken,
dass wir uns kaum zanken.
Du hast immer Ruhe bewahrt,
wenn ich kam so richtig in Fahrt.
Dafür danke ich Dir sehr,
ich würde Dich niemals geben her.
(© Nannette Grimmer)

Thema: Vatertag

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .