Ressort
Du befindest dich hier:

Glutenfreie Vanille-Pancakes

Chefredakteurin Lisa vom Online-Magazin VeganBlatt.com hat dieses Mal ein leckeres (veganes) Frühstücks-Rezept verraten: Vanille-Pancakes mit zweierlei Äpfel.

von

Glutenfreie Vanille-Pancakes
© Thinkstock

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 Becher Vanille-Soja-Yoghurt (z.B. von Joya)
  • 1 Becher Vollkorn-Reismehl
  • 1 TL Ei-Ersatz mit 2 TL Wasser angerührt
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl zum Backen

Außerdem:

  • ½ Becher pflanzliche saure Sahne (z.B. Joya Crèmesse)
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Apfel auf der Mandoline in feine Scheiben geschnitten
  • 3-4 EL Granatapfelkerne

Zubereitung:

1


Die Zutaten für die Pancakes zu einem zähflüssigen Teig vermischen.

2


Wenig Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Schöpfer Teigkleckse hineinlaufen lassen. Wenn der Rand sich bräunt, wenden.

3


Die saure Sahne mit dem Sirup glatt rühren, einen Löffel auf einem Pancake verteilen, drei Apfelscheiben darauf und dann wieder einen Pancake bis ein schöner Turm entstanden ist, den man mit der Creme und Granatapfelkernen verschönern kann. Noch etwas Agavendicksaft obendrauf uns genießen.

Die Pancakes sind fettarm und glutenfrei.

Mehr Rezept-Ideen unter VeganBlatt.com.