Ressort
Du befindest dich hier:

Vegane Käserezepte

von

Autorin Marie Laforêt präsentiert in ihrem neuen Kochbuch "'Käse' vegan" 25 Käsespezialitäten aus pflanzlicher "Milch". Wir haben drei köstliche Rezepte daraus für dich. Nachmachen erwünscht!


Käsesauce für Nachos © Bild: Marie Laforêt

Käsesauce für Nachos

Zutaten (für 1 Schüssel/4-6 Personen).


• 200 g Cheddar mit gegrilltem Paprika
• 350 ml Sojadrink
• 1,5 EL Maisstärke
• 3 EL neutrales Pflanzenöl
• Tabascosauce
• Salz
• Jalapenos (oder milde grüne Chilischoten)

Rezept Cheddar.

Zutaten.


• 5 EL neutrales Kokosöl
• 140 g geschälte, in Salzlake eingelegte Lupinenkerne
• 100 g gegrillte rote Paprikaschoten ohne Schale
• 2 TL Senf
• 1 EL Zitronensaft
• 1,5 TL Salz
• 4 EL Hefeflocken
• 1 EL Wasser
• 2 EL Cashewmus
• 3,5 TL Agar-Agar
• 100 ml Sojadrink

Zubereitung.

Das Kokosöl im Wasserbad schmelzen. Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer einige Minuten zu einer sehr glatten Masse pürieren. In eine mittelgroße Kasserolle geben, aufkochen und 1–2 Minuten unter ständigem Rühren kochen. Die Masse in Formen oder Dessertringe füllen und abkühlen lassen. 3–4 Stunden kühl stellen.

Zubereitung.

Den Cheddar fein hacken und mit Sojadrink, Maisstärke und Öl im Standmixer pürieren. Mit Tabasco und Salz abschmecken. Die Masse in eine kleine Kasserolle füllen und 5 Minuten auf starker Stufe kochen, damit sie zu einer Sauce eindickt. Wenn du die Sauce abkühlen lässt, musst sie vor dem Verzehr erneut mit dem Stabmixer aufgemixt werden, da sie dazu neigt, fest zu werden. Je nach Belieben mit einer in feine Scheiben geschnittenen Chilischote servieren oder eine gehackte Chilischote direkt unter die Sauce mischen.

Tipps.

Diese köstliche Sauce eignet sich als Dip zu Mais Chips, aber auch zu Tortillas, zum Überbacken von Enchiladas oder Burritos und natürlich zum Überbacken von Nachos! Dafür einfach die Nachos mit der Sauce beträufeln und 5 Minuten überbacken.