Ressort
Du befindest dich hier:

Projekt fleischlos: Vegane Lasagne

Du liebst Lasagne? Ja, wir auch! Niemals hätten wir gedacht, dass wir Lasagne mit Linsen statt Fleisch noch mehr lieben würden. Hier verraten wir dir das Rezept.

von

Vegane Lasagne - Rezept

Lecker und gesund - unsere vegane Lasagne!

© istockphoto.com

Nachdem wir so viel gutes Feedback für unser "Projekt fleischlos" erhalten haben, möchten wir dir ein weiteres Rezept zeigen, das komplett ohne tierische Produkte auskommt. Die Lasagne Bolognese mit Linsen-Sauce ist Faschiertes ist bombastisch lecker.

Zutaten für die Bolognese-Sauce:
- 1 große Zwiebel
- 1 große Karotte
- 1 Stange Sellerie
- 150 g rote Linsen
- 2 Knoblauchzehen
- 3 EL Tomatenmark
- 300 ml Gemüsesuppe
- 175 ml Sojacreme Cuisine (gibt's z.B. bei dm)
- 650 Tomaten, passiert
- 400 g Tomaten in Stückchen aus der Dose
- Salz
- Pfeffer
- frischen Basilikum
- 2 EL Oregano
- 2 EL Thymian
- 2 EL Rosmarin

Zutaten für die Béchamelsauce:
- 50 g vegane Butter oder Rapsöl
- 250 ml Gemüsesuppe
- 300 ml Sojacreme Cuisine
- 3 EL Maisstärke (gibt's z.B. bei Billa)
- Muskatnuss
- Salz und Pfeffer

Für die Lasagne:
1 1/2 Pck. Lasagneplatten vegan oder Dinkelvollkorn (Tipp)
250 g Käseersatz (z.B. bei denns)

Zubereitung:
Zwiebel, Knoblauchzehen und Stangensellerie klein schneiden und die Karotten grob raspeln. In einem Topf Olivenöl erhitzen und die die Zwiebeln mit dem Knoblauch anbraten. Danach die geraspelten Karotten, die Selleriestücke und die Linsen zu den angebratenen Zwiebeln geben und für ca. 5 Minuten rösten lassen. Danach Gemüsebrühe, passierte Tomaten und gehackte Tomaten zugeben und ein paar Male umrühren. Anschließend das Tomatenmark einrühren und Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin und Oregano hinzufügen. Die Sauce ca. 15 Min. bei geschlossenem Deckel kochen lassen und gelegentlich umrühren. Am Ende die Sojacreme hinzufügen und die Sauce nochmals mit den Gewürzen abschmecken. Nach dem Abschmecken die Sauce 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen fast weich werden.

Während die Bolognese Sauce köchelt, die vegane Butter in einem separaten Topf zum Schmelzen bringen oder Rapsöl nehmen. Anschließend die Maisstärke kontinuierlich zugeben, ständig rühren und zur geschmolzenen Butter zugeben. Danach mit der Gemüsebrühe aufgießen, einmal umrühren und die Soja Cuisine zu geben. Die Sauce aufkochen lassen und mit ein wenig Muskat, Pfeffer und Salz würzen und abschmecken.

Lasagne aufbauen:
Zunächst in eine Lasagneform die erste Schicht der Bolognese Sauce auftragen, damit nichts anbrennt. Danach mit den Lasagneblättern die Bolognese Sauce bedecken. Nun kommt eine Schicht der Béchamelsauce. Dann die Sauce wieder mit Lasagneblättern bedecken und wieder mit der Bolognese Sauce weitermachen. Die beiden Saucen immer wieder abwechselnd solange zugeben, bis entweder die Saucen aufgebraucht sind oder ca. 1 cm unterhalb des Formenrands die Schichtung mit Bolognese Sauce beenden. Anschließend den Käseersatz auf die letzte Bolognese Sauce streuen.

Die Form in das vorgeheizte Rohr stellen und die Lasagne bei ca. 200 °C ca. 30 Min. backen. Am Ende mit ganzen Basilikumblättern garnieren.

Vegane Lasagne - Rezept

Weitere vegane und vegetarische Rezepte gibt's auf WOMAN.at .
Folgt uns auch auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.

Themen: Rezepte, Vegan