Ressort
Du befindest dich hier:

Vegane Lunch Bowl

Wer sich dieses Jahr vorgenommen hat, mehr Gemüse zu essen, für den sind Lunch Bowls das perfekte Mittagessen!


Vegane Lunch Bowl

Gesund und köstlich!

© Photo by Mariana Medvedeva on Unsplash

Zutaten für 2 Portionen

10-20 Salatblätter (nach Wahl)
1 Gurke (dünn geschnitten)
Cherrytomaten
1 Avocado (halbe pro Portion)
1 gelbe Paprika
100gr Kichererbsen
4 TL Olivenöl
2 TL Kumin
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 Prise Paprikagewürz
½ Zwiebel
200gr Quinoa
½ Zitrone
2 TL Balsamico

Zubereitung:

1. Kichererbsen 15-20 Minuten lang in einem Sieb abtropfen lassen.
2. Nun die Kichererbsen mit Kumin, Salz, Pfeffer, einer gehackten Knoblauchzehe, Zwiebel, Paprikagewürz und 2 Teelöffel Olivenöl mischen und in einer Pfanne anbraten.
3. Die Quinoa sehr gut abspülen und dann mit einem Verhältnis von 1:1½ Quinoa zu Wasser zum kochen bringen. Wie beim Reis kochen lassen, bis das Wasser von der Quinoa absorbiert wurde.
4. In der Zwischenzeit Paprika, Gurke, Avocado und Cherrytomaten waschen und klein schneiden.
5. Nun den Saft einer halben Zitrone mit 2 TL Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel mischen. Das ist der Salatdressing.
6. Die Bowl vorbereiten. Zuerst den Teller mit den Salatblättern auslegen, dann die Quinoa dazu. Paprika, Gurke, Avocado und Cherrytomaten und Kichererbsen darüber platzieren und mit dem Dressing beträufeln.
7. Wer es auch vegetarisch mag, kann Schafkäse dazugeben.