Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Vegane Nutella zum Selbermachen

Wir lieben, lieben, lieben Nutella! Wir zeigen dir, wie die Haselnuss-Schokocreme auch ganz einfach selbst zu machen ist – vegan und ohne Palmöl.

von
Kommentare: 0

Nutella selber machen
© S847/ iStock/ Thinkstock

Zutaten:

  • 500 g Haselnüsse
  • 120 g Zucker
  • 60 g Kakaopulver
  • 2 Esslöffel neutral schmeckendes Öl - beispielsweise Kokosöl
  • 120 ml Mandelmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Ofen auf 160 Grad Celsius vorwärmen. Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und im Ofen 15 Minuten rösten – dabei beobachten, damit diese nicht anbrennen.

Durch die Hitze hat sich nun schon an vielen Nüssen die Schale gelöst oder ist abgefallen. Um auch die restlichen zu entfernen, beispielsweise mit einem Tuch kräftig aneinander- und abrubbeln. Wenn ein bisschen Schale hängen bleibt, ist das aber auch kein Problem.

Die nackten Nüsse dann in eine Küchenmaschine geben und zu einem Pulver verarbeiten. Das Öl hinzufügen und weiter verarbeiten bis die Masse cremig wird. Lass deiner Nutella in spe dabei Zeit – dieser Vorgang kann durchaus 15 Minuten dauern.

Zum Schluss die übrigen Zutaten hinzufügen und unterrühren bis eine glänzende, gleichmäßige Creme entstanden ist.

Nutella selber machen