Ressort
Du befindest dich hier:

Pasta Rezept: Vegane One Pot Pasta

Kennst du schon die leckeren "one pot" Gerichte? Dabei werden alle Zutaten gleichzeitig in nur einem Topf zubereitet. Einfacher und schneller geht's nicht!

von

Vegane One Pot Pasta - Rezept

Diese Pasta ist vegan, schmeckt aber nicht so!

© Ju Yogi - www.juyogi.com

Neulich haben wir wieder einmal einen Blick auf den wunderschönen Blog "JuYogi" geworfen und prompt etwas entdeckt, das wir auch ausprobieren wollten: One Pot Pasta. Das Rezept ist nicht nur leicht gemacht, sondern auch praktisch, denn du brauchst dabei nur einen Topf (am besten einen Wok). Bloggerin Ju ist Veganerin, deswegen hat sie uns auch ein veganes Rezept gezeigt, das wir sofort ausprobiert haben. Fazit: Lecker, einfach und schmeckt gar nicht vegan! (Falls das ein Kriterium sein sollte...)

Vegane One Pot Pasta - Rezept

Hinweis: Ju hat den "One Pot" für ihre ganze Familie gekocht (ca. 8 Personen) - ihr könnt die Zutaten deswegen gerne halbieren!

Zutaten für die One Pot Pasta

  • 500g Pasta (wir haben Orecchiette verwendet)
  • 4 große Tomaten (geeignet sind auch geschälte Dosentomaten)
  • 2 Karotten
  • eine Handvoll Champignons
  • 1/2 Melanzani (Aubergine)
  • 1/2 Zwiebel
  • 3 – 4 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kidney Bohnen (oder frische sind natürlich noch besser)
  • 1 EL Tomatenmark
  • frische Kräuter und Salz
Vegane One Pot Pasta - Rezept

Zubereitung: So gelingt die One Pot Pasta

Zuerst zwei Tomaten gemeinsam mit der Hälfte der Kidney-Bohnen, einem EL Salz und einem EL Tomatenmark mixen, bis eine cremige Masse entsteht.
Danach das restliche Gemüse schneiden und gemeinsam mit der Pasta in einen großen Topf geben. Die Tomaten-Masse ebenfalls dazu geben und so viel warmes Wasser in den Topf geben, bis das Gemüse bedeckt ist (nicht allzu viel mehr, da es sonst am Schluss zu flüssig bleibt).
Tipp: gerne auch wild durcheinander gemischt ein paar frische Kräuter dazu geben – so schmeckt es noch besser!!

Vegane One Pot Pasta - Rezept

Dann einfach alles einmal aufkochen und danach so lange köcheln lassen, bis die Nudeln weich sind und ihr eine leckere Sauce habt.

Zum Schluss noch mit frischen Kräutern bestreuen und servieren! ;)

Vegane One Pot Pasta - Rezept

Die Pasta schmeckt wirklich total vollmundig, deftig und lecker!
Gerne könnt ihr auch noch ein bisschen Chili dazugeben, dann wird’s richtig feurig! ;)

Vegane One Pot Pasta - Rezept

Weitere vegane Rezepte, tolle Inspirationen und vor allem Tipps für einen gesünderen Lifestyle findet ihr auf www.juyogi.com!