Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Vegane Würstchen selber machen

Herrlich deftig: Würstchen mit frischem Frühlings-Kartoffelsalat! Und dieses Rezept gelingt auch in der fleischlosen Variante -mit selbstgemachten veganen Würstchen!


Unser Video zeigt dir Schritt für Schritt, wie die veganen Würstchen gelingen!

© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 2 Portionen:

Für die Würstchen:

  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • 120 g Tofu
  • 1 Tl Paprikapulver (edelsüß oder geräuchert)
  • 1/2 Tl schwarzer Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Tl Guarkernmehl, (oder Pfeilwurzelstärke)
  • 1 gestr. Tl Rauchsalz (oder Salz)
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 2 El neutrales Öl
  • 100 g Glutenpulver

Für den Kartoffelsalat:

  • 5 große Kartoffeln (festkochend)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 kleine Zwiebel
  • 5 Gewürzgurken
  • 2 Zweige Dill
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 El Weißweinessig
  • 2 El natives Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • etwas Agavendicksaft

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Würstchen - mit Ausnahme dem Glutenpulver - mit 80 Millilitern Wasser (oder Gemüsesuppe) in einem Standmixer oder mit einem Schneidstab sehr fein pürieren. Danach das Glutenpulver locker unterrühren, bis der Teig eine Brätkonsistenz hat. Nicht zu intensiv, da die Konsistenz sonst leicht gummiartig wird!

Nun den Teig in sechs gleich große Teile aufteilen und in Alufolie verpacken, dabei Würstchen formen. Diese dann 45 Minuten im Dampfgarer oder mit dem Dämpfeinsatz im Topf garen. Die Würstchen sind fertig gegart, wenn man bei Fingerdruck einen leichten Widerstand spürt.

Während der Garzeit die Kartoffeln kochen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Paprika und Zwiebel putzen und in feine Würfel schneiden, die Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Dill hacken, Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Alles mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Agavendicksaft vermischen und abschmecken.

Die Würstchen noch kurz abkühlen lassen, schließlich aus der Folie auswickeln und grillen oder braten. Den Salat etwas durchziehen lassen und zu den Würstchen servieren.