Ressort
Du befindest dich hier:

Vegetarische Rezepte: Wir haben die besten Ideen für vegetarische & vegane Grill Gerichte

Endlich wieder Grillsaison! Wer aber etwas auf seinen Fleischkonsum achten will oder grundsätzlich fleischlos lebt, muss erfinderisch werden - dabei hat der Grillrost viel mehr zu bieten als fade Tofuwürste! Was Vegetarierer und Veganer grillen können und welche Tipps das Grillerlebnis noch besser machen, erfährst du hier!

von
Kommentare: 0

Vegetarische Rezepte: Wir haben die besten Ideen für vegetarische & vegane Grill Gerichte

Wir lieben diese lauen Sommer-Abende!

© iStock

Grillen ist nichts für Vegetarier oder Veganer? Ohne Steak und Würstchen am Grill geht gar nichts? Völlig falsch! Man muss also wirklich nicht der fleischlosen Lebensweise frönen, um nicht zwischendurch auch mal Feta, Halloumi, Jackfruit und Co. auf die Kohlen zu schmeißen. Wer Gemüse oder Tofu grillen will, kann sich bei den Fleischliebhabern aber dennoch einiges abschauen! Es kommt nämlich beim Gemüse vor allen Dingen auf die richtige, würzige Marinade an! Dann wird das vegetarische Grillen garantiert zum Fest!

Diese Tipps solltest du beim fleischlosen Grillen beachten:

1. Vegetarisch grillen: Die Marinade ist alles

Gewürze, Knoblauch, Olivenöl - bei Gemüse und Tofu gilt: Mehr ist mehr! Erst durch die Gewürze bekommt Soja und Co. das gewünschte Aroma. Auch Grillsoßen können viel ausmachen.

Die besten Saucen und Dips fürs Grillen:

2. Nachträglich salzen

Wie auch bei gutem Fleisch gilt bei Gemüse: Immer erst nach dem Grillen salzen. Deshalb sollte eine ordentlich Marinade auch kein Salz enthalten. Warum? Salz entzieht dem Gemüse Wasser und lässt das Grillgut weniger knackig werden...

3. Mäßige Hitze

Und schon wieder ein Tipp von den Fleischessern: Nicht bei der Hitze übertreiben. Gemüse, Tofu und Käse sind nämlich sogar noch empfindlicher als Fleisch oder Fisch und sollten lieber sanft und bei leichter Hitze gegart beziehungsweise gegrillt werden.

Mmmh. Mais alleine würde uns beim Grillen ja schon reichen!


4. Maiskolben vertragen mehr als Salz und Butter

Mais ist wohl der Liebling unter den Grillgemüsen. Kein Wunder also, dass es zahllose Varianten davon gibt. Unser Tipp: Abseits von Butter und Salz, ist auch eine Panier aus Parmesan und Chilli unfassbar gut. Auch Pesto tut dem Kolben gut - einfach damit einreiben und grillen! Mehr Aufwand ist nicht dabei.

Einfach & schnell: Vegane und vegetarische Rezepte für den Grill:

Übrigens: Alle vegetarischen Gerichte in der Liste lassen sich ganz leicht vegan abwandeln!

Vegetarische und vegane Beilagen fürs Grillen