Ressort
Du befindest dich hier:

Projekt fleischlos: Spaghetti Bolognese mit Linsen

Du möchtest weniger oder gar kein Fleisch essen, schaffst es aber nicht auf deine Lieblingsgerichte zu verzichten? Wir zeigen dir vegetarische Rezepte, die genauso lecker sind!

von

Vegetarische Spaghetti Bolognese mit Linsen statt Fleisch

Linsen-Bolognese sind eine fleischlose Alternative!

© istockphoto.com

Spaghetti Bolognese, Wiener Schnitzel, Burger und Gulasch. All diese Gerichte und noch viele andere kann man auch ohne Fleisch zubereiten. Wir zeigen dir ab jetzt jede Woche ein Veggie-Rezept für die beliebtesten Speisen, um den Fleischkonsum ohne große Umstellung zu reduzieren. Einmal ausprobiert, ist man oft überrascht, wie einfach sich die vegetarische Alternative zubereiten lässt - und wie lecker sie ist. Als erstes zeigen wir euch klassische Bolognese aber statt Faschiertes verwenden wir rote Linsen, die ebenfalls ein guter Proteinlieferant sind.

Rezept: Spaghetti Bolognese mit Linsen

Zutaten (für 2 Personen):
- 1 Karotte
- 1 Stück Sellerie
- 1 Zwiebel
- 50 g rote Linsen
- 350 g passierte Tomaten
- 200 g Spaghetti
- Parmesan
- Olivenöl
- Pfeffer
- Salz
- Gemüsebrühe
- Oregano
- Schuss Rotwein
- frischer Basilikum

Zubereitung:
Den Zwiebel, die Karotte und die Sellerie kleinwürfelig schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anrösten. Mit Rotwein ablöschen und kurz aufkochen lassen. Die passierten Tomaten, den Suppenwürfel, das Salz und den Pfeffer hinzugeben. Linsen gut abwaschen und mit dem Oregano ebenfalls in das Sugo geben und alles 10 Minuten bei geringer Temperatur kochen. Zum Schluss noch einmal alles abschmecken.


Spaghetti im Salzwasser bissfest kochen. Nun die Bolognese über die abgetropften Spaghetti geben und mit Parmesan und frischen Basilikumblättern anrichten.

Mehr vegetarische Rezepte gibt's auf WOMAN.at .
Folgt uns auch auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.