Ressort
Du befindest dich hier:

5 Veggi-Rezepte aus dem Dampfgarer

von

Vegetarier sein ist IN! Wir zeigen euch 5 fabelhafte Rezepte, die dampfgegart und schnell zubereiten werden können. Von Chai-Latte-Couscous bis Hanfpolenta!


Dampfgarer Rezepte © Bild: Jost & Bayer GnbR

Pilz-Bonbons

Zutaten (24 Stück)
- 1 Pkg. Strudelteig (10x10 cm Blätter)
- 400 g mehlige Kartoffeln
- 300 g Pilze
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 1/4 TL Majoran
- 1/4 TL Thymian
- 1 EL frische Petersilie geahackt
- Salz, Pfeffer
- 1 Ei
- 100 g Dinkelvollkornmehl
- 1 EL Tomatenmark
- 4 EL Butter
- 4 EL Olivenöl

Zubereitung
Die ungeschälten Kartoffeln in einen gelochten Garbehälter geben und je nach Größe im DG bei 100°C ca. 45 Minuten dämpfen (Garprobe machen). Die Pilze putzen, Zwiebel und Knoblauch schälen und alles fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig anschwitzen. Nun die Pilze dazugeben und solange rösten, bis kein Wasser mehr austritt. Erst jetzt mit Majoran, Thymian, Knoblauch und Petersilie würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Abkühlen zur Seite stellen.
Die Kartoffeln aus dem Dampfgarer nehmen, heiß schälen und durch die Kartoffelpresse drücken oder stampfen. Mit Ei, Salz und Mehl rasch zu einem Teig verarbeiten. Nun
die Pilzmasse untermischen. Um nun einen Teil der Fülle einzufärben, von der Masse ein Drittel entnehmen und die restlichen zwei Drittel mit dem Tomatenmark gut vermengen. Damit die Bonbons gleichmäßig aussehen, empfiehlt es sich, beim Füllen mit einem Eisportionierer zu arbeiten. Die Butter erwärmen. Ein 10 x 10 cm großes Strudelteigblatt auslegen und mit der flüssigen Butter bestreichen. In einen zuvor in Wasser getauchten Eisportionierer nun mithilfe eines Löffels die rot-weiß-rote „Bonbonmasse“ einfüllen: Ein Drittel von der roten Masse,
ein Drittel von der weißen und wieder ein Drittel von der roten Masse. Die Füllung aus dem eisportionierer in die Mitte des Strudelteiges drücken und diesen nach oben zusammenfassen. Leicht andrücken und etwas eindrehen.
Mit allen Strudelteigblättern so verfahren. Ein gelochtes Garblech mit 2 EL Olivenöl ausstreichen und die Bonbons daraufsetzen. Im Dampfgarer bei 100°C 15 Minuten dämpfen. Mit einem Joghurt-Kräuter-Dip, als Krönung für ein Gemüsegericht oder einfach mit brauner Butter und Salat servieren.

Tipp: Bei den Pilz-Bonbons kann man auf Vorrat arbeiten und sie super einfrieren. Zum Tiefkühlen die rohen Bondons auf einer geölten Unterlagen in den Tiefkühler geben. Wichtig: Nicht zudecken, solange die Bonbons nicht durchgefroren sind. Die hübschen "Rüschen" könnten beschädigt werden. Wenn Gäste kommen, direkt aus dem Tiefkühler in den Dampfgarer geben und bei 100°C 20 Minuten dämpfen.