Ressort
Du befindest dich hier:

Vera Russwurm & Hofer

ORF-Lady Vera Russwurm (54) wirbt mit der Fitness-DVD "Einfach besser leben" (9,99 Euro) für das "Projekt 2020" - die Nachhaltigkeitsschiene von Hofer. Darauf präsentiert sie einfache Übungen, die man in den Alltag einbinden kann. Wir baten sie zum Talk.

von

Vera Russwurm & Hofer
© Philipp Horak

WOMAN: Mit der DVD ”Einfach besser leben“ appellieren Sie für einen gesünderen Lifestyle. Was gehört für Sie da alles dazu?

Russwurm: Allem voran steht die innere Balance. Wer mit sich, seinem Leben und seinen Mitmenschen im Reinen ist, dem fällt es auch bedeutend leichter, einen gesünderen Lifestyle zu pflegen. Der wird mit großer Wahrscheinlichkeit weder Alkohol im Übermaß genießen, noch allzu leicht einer (anderen) Droge oder psychischen Krankheit - wie beispielsweise Magersucht - verfallen. Ist das innere Gleichgewicht erst einmal gegeben, dann ist natürlich regelmäßige Bewegung - vor allem auch an der frischen Luft - immens wichtig; ebenso wie vielfältiges, vitaminreiches und vorwiegend frisch gekochtes Essen.

WOMAN: Wie kann jeder sein Leben leicht gesünder gestalten?

Russwurm: Indem man Bewegung und bestimmte kräftigende Übungen in den Alltag einbaut. Dazu braucht es weder Sportgewand noch irgendein extra Turngerät - ausschließlich den Willen, etwas für sich zu tun. Wie das geht, zeigen Ihnen Ronny Kokert und ich auf der Hofer-DVD "Einfach besser leben."

WOMAN: Und warum haben Sie sich dazu entschieden, Teil des Projekts zu sein?

Russwurm: Weil es Freude und Sinn macht, wenn man ein klein wenig dazu beitragen darf, das Leben anderer "einfach besser" zu machen!

WOMAN: Was tun Sie alles für Ihre Gesundheit?

Russwurm: Mindestens ein Mal pro Woche mache ich Zuhause ein Krafttraining, zumindest alle zwei Wochen zusätzlich ein Konditionstraining. Außerdem bewege ich mich ziemlich viel an der frischen Luft - mit Waldspaziergängen, Radfahren, Laufen oder Schaukeln im eigenen Garten (ich liebe Schaukeln!). Zudem esse ich sehr gerne Salat und Obst, weniger gern, aber doch auch, Gemüse, nasche viel (Schoko tut bekanntlich gut) und lache gern - und ich bemühe mich, negativen Erlebnissen oder Begegnungen gedanklich nicht allzu lange nachzuhängen, sondern mich lieber an dem zu erfreuen, was mich glücklich macht!

Themen: Fitness, Society