Ressort
Du befindest dich hier:

Verdacht: Drogenabsturz - Sorge um Whitney´s Tochter Bobbi Kristina

Nach der Beerdigung von Whitney Houston soll ihre Tochter Bobbi Kristina plötzlich verschwunden sein. Bange Stunden für ihre Großmutter Cissy Houston. Niemand wusste, wo sie war. Schrecklicher Verdacht: Drogenabsturz!


Verdacht: Drogenabsturz - Sorge um Whitney´s Tochter Bobbi Kristina

Nach dem Tod von Whitney Houstons soll ihre Tochter bereits einen Nervenzusammenbruch erlitten haben. Und als Bobbi Kristina nach der emotionalen Beisetzung von ihrer Mama nicht zum gemeinsamen Familienessen erschien, brach in der Familie Panik aus.

"Alle sind total durchgedreht und haben versucht, auf Bobbi Kristinas Handy anzurufen", so ein Vertrauter. Erst am nächsten Tag konnten Verwandte Bobbi Kristina in einem Hotelzimmer entdecken. "Sie war high! Eine schreckliche Situation für die Familie", so der Insider.

Freunde der Familie hegen einen schrecklichen Verdacht: Die Tochter der Pop-Diva soll ebenfalls drogenabhängig sein. Ein Sprecher der Familie Houston versucht aber zu beschwichtigen: "Sie brauchte ein wenig Zeit für sich. Sie geht durch eine schwere Zeit, wie man sich vorstellen kann."

Gerüchten zufolge soll Bobbi Kristina heute in eine Entzugsklinik eingeliefert werden und dort ein 60-Tage-Programm mitmachen.