Ressort
Du befindest dich hier:

Gönn dir … nix!

Verzicht ist der neue Luxus! Statussymbole anhäufen war gestern, Minimalismus ist angesagt! Sechs Frauen erzählen, warum sie der „Less-Lifestyle“ mehr erfüllt.

von

Gönn dir … nix!
© WOMAN / Monika Saulich

Schon daran gedacht, das Leben auf den Kopf zu stellen und Ballast abzuwerfen? Ein neuer Trend zeigt, wie befreiend Minimalismus sein kann. Vorbei sind die Zeiten, in denen sich vor allem Weltverbesserer über materiellen Überfluss beklagt haben. „The Cult of Less“, eine Bewegung aus Amerika, findet auch hierzulande immer mehr Anhänger. Gemeinsames Ziel: Ballast abzuwerfen, ohne Lebensqualität einzubüßen. Besitz wird demonstrativ als Belastung empfunden, das Glück sucht man im Weniger – weniger Konsum, weniger Eigentum bzw. Reduktion in verschiedensten Lebensbereichen. So auch sechs Frauen, die bei uns erzählen, wie es sich anfühlt, Ballast abzuwerfen. Das kann Materielles sein oder eine Gewohnheit, jede schränkt sich in einem anderen Lebensbereich ein. Ihr Fazit: „Mit weniger ist man einfach glücklicher.“

Die ganzen „Less-Stories“ liest du im neuen WOMAN, ab 15. Februar im Handel.

Thema: Report