Ressort
Du befindest dich hier:

Viagra für Frauen

Orgasmusprobleme können auch rein medizinisch bedingt sein. Ein Mittel, das Frauen dann wieder einheizen soll, wird gerade getestet.


Viagra für Frauen
© Corbis Images

Kino, TV-Serien, Werbung – dem Sexhype ist kaum zu entkommen! Da kommt sich Frau umso seltsamer vor, wenn sie selbst wenig Lust auf Erotik hat. Doch was steckt dahinter? Nicht immer müssen es psychische Ursachen wie Stress sein, auch rein medizinische Gründe wie Hormonschwankungen oder Diabetes dämpfen das Verlangen.

Hilfe in Aussicht.

Die gute Nachricht: Werden körperliche Ursachen als Libido-Killer diagnostiziert, soll ein Nasenspray die Lust der Frau wieder entflammen. Dr. Michaela Bayerle-Eder testet im Rahmen einer Studie am AKH Wien gerade das potenzielle weibliche Pendant zu Viagra (weitere Studienteilnehmer, sprich: Paare, sind übrigens willkommen. Info unter Tel. 01/40 400-29 97 oder michaela.bayerle-eder@meduni wien.ac.at ).

Lesen Sie mehr dazu in WOMAN 23/2012.

Redaktion: Barbara Schaumberger