Ressort
Du befindest dich hier:

Vicky Heiler - die Modebloggerin hinter Bikinis & Passports

Sie hat begeisterte Fans, dutzende Firmen wollen mit ihr kooperieren und Tausende verfolgen täglich, was in ihrem Leben passiert.

von

Vicky Heiler - die Modebloggerin hinter Bikinis & Passports

Vicky Heiler führt eines der erfolgreichsten Modeblogs Österreichs.

© Bikinis & Passports

Seit über drei Jahren bloggt die in Wien lebende Vicky Heiler regelmäßig auf Bikinis & Passports und vereint darauf all ihre liebsten Dinge: Mode, Essen, Reisen und noch so manches mehr. Verfolgt wird dies mittlerweile von tausenden Leserinnen, die auf diesem Weg ein kleines bisschen am Leben der 24-Jährigen teilnehmen.

Vor allem die gut gemachten Fotos machen immer wieder Lust, das Blog zu besuchen - aber natürlich auch das, was darauf abgebildet ist: individuelle Looks, Einrichtungtipps, die sie selbst beim Gestalten ihrer neuen Wohnung gesammelt hat, Reiseberichte, Sport-Tipps, Rezepte und auch Persönliches.

Wir haben mit der sympathischen Bloggerin über ihre bisherigen On- und Offline-Erfahrungen gesprochen:

WOMAN: In welchem Alter hast du begonnen, dich für Mode zu interessieren? Und gab es vielleicht einen bestimmten Anlass dazu?
Vicky: Ich weiß nicht mehr genau, seit wann ich mich für Mode interessiere, aber da meine Mami Schneiderin ist hatte ich relativ früh schon Zugang zu tollen Stoffen und konnte mit ihrer Hilfe auch das ein oder andere Teil "selbst" nähen. Mit circa elf Jahren habe ich dann meine erste eigene Handtasche genäht. Auf die war ich schon SEHR stolz!

WOMAN: Was hat sich in deinem Leben dank deinem Blog verändert?
Vicky: Durch meinen Blog habe ich meine Liebe für Social Media entdeckt, und ich denke ich habe dem Blog auch meinen aktuellen Beruf zu verdanken. Ich würde sagen der Blog hat den Anfang meines beruflichen Weges gemacht. Und einige meiner besten Freundinnen habe ich durch das Bloggen kennengelernt. Es ist eine so tolle Community, in der man so viele kreative und inspirierende Menschen kennenlernt! Das schätze ich wirklich sehr!

WOMAN: Welche Fashion-Sünden verbergen sich in deinem Kleiderschrank oder zumindest in deiner Erinnerung?
Vicky: Bauchfrei!!! Ich war leider ein relativ "pummeliger" Teenager und hatte auch ein kleines Bäuchlein - was ich damals natürlich nicht so gesehen habe. Jetzt versteh ich auch wieso mir meine Eltern diesen Look immer ausreden wollten.

Definitiv kein Fashion Fauxpas.

WOMAN: Wurdest du schon einmal auf der Straße erkannt? Und wenn ja, wie war das erste Mal?
Vicky: Es passiert mir des öfteren, dass mich jemand auf der Straße erkennt. Meistens beim Shoppen. Das erste Mal war vor circa 1.5 Jahren im Levi's Store auf der Mariahilfer Straße. Es waren zwei super liebe junge Mädchen, die meine Anwesenheit irgendwie zum Quietschen gebracht hat. Was mich wiederum total überrascht hat - da ich auf sowas nicht gefasst war. Ich war leicht überfordert mit der Situation und wusste nicht wie ich am besten reagiere. Aber mittlerweile ist das schon ein bisschen weniger unangenehm und ich finde es immer total nett ein bisschen mit den Lesern zu quatschen.

WOMAN: Gibt es aktuell etwas aus den Bereichen Mode oder Beauty, das du unbedingt haben möchtest und vielleicht schon darauf sparst?
Vicky: Aktuell bin ich schwer in die Monceau BB Tasche von Louis Vuitton verliebt. Das ist definitv eine, die ich seeeehr gerne in meinem Kleiderschrank willkommen heißen würde!

WOMAN: Du betreibst einen Blog, Accounts auf Facebook, Twitter, Instagram,.. – aber was bevorzugst du davon und warum?
Vicky: Natürlich fließt das meiste Herzblut in meinen Blog, die anderen Kanäle sind ja quasi "nur" als Unterstützung des Blogs gedacht. Ich bin keine Twitter-Queen, dafür liebe ich Instagram und Facebook!!

WOMAN: Was machst du abseits des virtuellen, also quasi im „realen“ Leben? Job/Ausbildung
Vicky: Ich habe Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert und arbeite seit über einem Jahr im Digital Marketing Team eines großen Modeunternehmens. Dort bin ich im Bereich Social Media tätig.

WOMAN: Welche Blogs oder Websites liest du selbst gerne? ?
Vicky: Momentan sind meine absoluten Lieblinge "The Glitter Guide" und "The EveryGirl". Außerdem mag ich die Blogs "Pink Peonies", "Song of Style" und "Small Shop Studio" sehr gerne!

WOMAN: Wenn du dir jede Kooperation aussuchen könntest mit deinem Label nach Wahl – was würdest du gerne machen?
Ich muss sagen, ich gehe selten (eigentlich nie) auf Firmen selbst zu, deswegen ist diese Frage schwer. Aber was ich sehr gerne mal machen würde, wäre eine Koop mit einem Einrichtungshaus. Ich liebe Interior Design und die Beiträge kommen auch immer sehr gut auf dem Blog an - das wäre bestimmt interessant!

Ein Blick ins Wohnzimmer der Bloggerin.

WOMAN: Gibt es irgendwelche Beauty-Tipps, die du mit unseren Leserinnen teilen würdest?
Vicky: Mein Beauty-Tipp ist Aloe Vera gegen trockene und gereizte Haut. Ich habe immer eine Flasche von dem Aloe Vera Gel daheim (eigentlich gegen Sonnenbrand gedacht), da ich sehr trockene Haut um Nase und Augen habe. Das kühlt total angenehm und spendet Feuchtigkeit. Hab es auch schon so manchen Freundinnen empfohlen und bis jetzt waren alle sehr happy damit!

Yummy!
Themen: Modeblogs, Trends

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.