Ressort
Du befindest dich hier:

Victoria Beckham: Taschen-Trend

Herbst/Winter-Kollektion wieder einmal Trends. Geht es nach ihr, klemmen wir unsere Taschen jetzt an die Hüfte.


  • Bei der New York Fashion Week präsentierte Victoria Beckham nicht nur WELCHE, sondern auch WIE man die neuen Bags trägt.

    Bild 1 von 6 © Getty Images
  • Große, kastenförmige Ledertaschen werden unterm Arm an die Hüfte geklemmt.

    Bild 2 von 6 © Getty Images

Die Taschen von Victoria Beckham (38) sind absolute It-Pieces – traumhaft schön, aber leider auch schrecklich teuer. Unter 1.800 Euro ist keine der eleganten Bags zu haben. Vor allem ihre großen Ledertaschen sind unter Fashionistas heiß begehrt.

Bei der "New York Fashion Week" setzte die Designerin mit ihren Accessoires wieder einmal Trends – indem sie nicht nur zeigte, WELCHE, sondern vor allem auch WIE die Taschen jetzt getragen werden.

Die kastenförmigen Taschen erinnern an Jagdkoffer: groß, schlicht und aus strapazierfähigem Leder. Was aber fast noch trendiger als die Bags selbst ist, ist die Trageweise: Denn sie werden nicht mehr am Henkel in der Hand spazieren geführt, sondern wie eine Clutch unterm Arm an die Hüfte geklemmt.

Den Trend lebt Victoria natürlich vor: In letzter Zeit sah man die schlanke Designerin nur mehr mit Taschen, die sie an ihre schmale Hüfte presste. Woher die Inspiration für die ungewöhnliche Trageweise stammt, ist ebenfalls klar: Als Mutter trägt die Modeschöpferin ihr kleines Töchterchen Harper auf genau dieselbe Weise.

Uns gefällt der Look. Sieht supermodern aus und funktioniert (zum Glück) nicht nur mit den teuren Beckham-Bags.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.