Ressort
Du befindest dich hier:

Das passiert, wenn du eine Woche wie ein VS-Engel isst

Diese winzigen Popos, diese schmalen Taillen: 2 YouTuber wollten herausfinden, was passiert, wenn man sich eine Woche wie die Victoria's Secret-Engel ernährt. Lies hier, was geschah:

von

Das passiert, wenn du eine Woche wie ein VS-Engel isst

VS-Engel Adriana Lima: Winziger Popo, schmale Taille

© 2016 Getty Images

Diese unglaublich langen Beine, die schmalen Taillen, die winzigen Popos: Wer immer eine Victoria's Secret-Show gesehen hat, kann nur der Ansicht sein, dass diese Models in Wahrheit Außerirdische sind. So viel Perfektion, dahinter müssen perfekte Gene, hartes Training und eiserne Ernährungsdisziplin stecken.

Allerdings: Den Körper so in Shape zu halten wie ein Victoria's Secret-Engel, das ist nicht nur eine anstrengende Geschichte. Es kann sogar gesundheitsschädigend sein.

Die beiden YouTuberinnen Candace Lowry und Michelle Khare wollten herausfinden, wie sich die angebliche Diät eines Victoria's Secret-Supermodels eine Woche vor der großen Show auf den Körper auswirkt. Obwohl eine Ernährungs-Expertin den jungen Frauen von ihrem Experiment abriet ("Das würde ich niemanden empfehlen!"), wollten die Vloggerinnen zumindest vier Tage lang die strikte Ess-Disziplin von Adriana Lima, Alessandra Ambrosio und Co. austesten.

Video: So lief das Victoria's Secret-Experiment:

Die Diät, die Candace und Michelle für ihr Experiment auswählten, beruht auf einem Interview mit VS-Engel Adriana Lima, die 2011 erzählte, sie würde neun Tage vor der Show nur mehr Protein-Shakes, etwas Obst und Gemüse und vor allem viel Wasser zu sich nehmen. Lima in dem Gespräch mit dem "Telegraph" : "12 Stunden vor der Show trinke ich dann gar nichts mehr, nicht mal einen kleinen Schluck Wasser. Man verliert unglaublich viel Gewicht – und durch den Wasserverlust wirkt der Körper noch schlanker und definierter!"

Am ersten Tag aßen die YouTuber ausschließlich Haferflocken, Eiweiß und Orangenscheiben, abends gab es ein Abendessen aus einer Handvoll Brokkoli, einer Handvoll Quinoa und 50 Gramm gekochtem Hühnerfleisch. Die Speisen durften nicht gesalzen werden.

Bereits am nächsten Morgen fühlte sich Michelle "extrem müde", ihre Laune war im Keller. "Diese Diät ist schrecklich, sie macht keinen Spaß, es fehlt dir jegliche Energie. Ich würde sie nicht mal meinem schlimmsten Feind wünschen."

Am zweiten Tag bekamen die YouTuberinnen Kopfschmerzen, sie fühlten sich ausgelaugt und hatten kaum geschlafen. "Ich hatte wirklich Schlafprobleme," so Candace. Sie beschlossen, das Experiment verfrüht abzubrechen: "Das ist kein gesunder Weg, um Gewicht zu verlieren. Keiner, der noch richtig tickt, würde das auf sich nehmen. Aber diese Models tun es – und sollen uns normale Menschen dazu motivieren, diese Dessous zu kaufen. Da ist doch ein Fehler im Konzept..."

Thema: Diät