Ressort
Du befindest dich hier:

Ekelhaft: Diese Insekten können in falschen Wimpern nisten

Wir alle wollen lange, dichte, schwungvolle Wimpern. Aber nicht jede hat sie von Geburt an. Und daher sind falsche Wimpern gerade voll im Trend. Aber darin können böse Überraschungen lauern...

von

Ekelhaft: Diese Insekten können in falschen Wimpern nisten
© iStock

Bei Beauty-Queens und Fashionistas sind sie schon lange Trend: Kunst-Wimpern! Doch was die wenigsten Ladys wissen: In den schwungvollen und dichten Wimpern können sich Insekten einnisten!

Achtung - nichts für schwache Nerven! Das untenstehende Video zeigt, wie sich eine kleine Wanze in den Haaren versteckt hat und eine Kosmetikerin versucht, das Insekt aus den Härchen zu fangen.

Mit diesem Video möchte ein Berliner Beauty-Salon darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, die Wimpern zu pflegen. Denn es gibt tatsächlich Fälle, wo auch andere Insekten, wie Läuse oder Milben, ihre Eier an die Wimpern gelegt haben. Werden die Fake Lashes nämlich nicht regelmäßig gereinigt, hängt sich tagtäglich Dreck und Staub daran fest, der wiederum Nährboden für diverse Vielbeiner ist.

Und das ist nicht nur eklig, sondern auch gefährlich: Durch all diese Verunreinigungen können gefährliche Infektionen am Auge auftreten.

Thema: Augen