Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Vitamin C-Kaugummis sollen gegen Reise- und Schwangerschaftsübelkeit helfen

Seit Anfang dieses Jahres sind die Vitamin C-hältigen Kaugummis erhältlich. Entwickelt für den Abbau von Histamin, dem wichtigsten Auslöser von Übelkeit.

von

Diese Vitamin C-Kaugummis sollen gegen Reise- und Schwangerschaftsübelkeit helfen
© iStock

Gehört ihr auch zu den Menschen, denen schon bei einem kurzen Blick ins Handy während einer Autofahrt total übel wird? An eine Segeltour ist da erst gar nicht zu denken. So geht es auch Univ. Prof. Dr. Reinhart Jarisch, einer der führenden Allergologen Österreichs. Er entwickelte einen Vitamin C-hältigen Kaugummi, der allen Reise-Kranken das Leben erleichtern soll. "SEA GUM" heißt das Produkt, das seit Jänner 2019 auch in österreichischen Apotheken erhältlich ist. Für die Übelkeit macht Dr. Jarisch Histamin verantwortlich. Er ist Herausgeber des Lehrbuchs "Histaminintoleranz. Histamin und Seekrankheit“. Für ihn war es nur ein konsequenter Schritt, nach einer Möglichkeit zu forschen, die Seekrankheit erfolgreich zu bekämpfen und ein Produkt ohne Nebenwirkungen zu entwickeln.

Und er ging noch weiter, denn die zweite "Risikogruppe", die mit Übelkeit zu kämpfen hat, sind Schwangere. Mit "Pregnan C Gum" brachte Dr. Jarisch ein zweites Produkt der Vitamin C-Reihe heraus. Studien belegen die Wirksamkeit von Vitamin C gegen Reise- und Schwangerschafts-Übelkeit. Der Vitamin C-Kaugummi wird in den ersten Schwangerschaftsmonaten empfohlen.

Übelkeit: So wirkt Histamin im Körper

Die Wirkung der Kaugummis beruht auf der Histamin-abbauenden Wirkung von Vitamin C, das durch das Kauen über die Mundschleimhaut schnell vom Körper aufgenommen werden kann. Histamin ist ein Gewebshormon und Botenstoff des Nervensystems, der an allergischen Reaktionen beteiligt ist. Bei Stress, Angst, unkoordinierten Körperbewegungen und widersprüchlichen Sinneseindrücken wird im Gehirn vermehrt Histamin ausgeschüttet.

Mit dem Abbau des Histamins im Gehirn können sich auch die Symptome der Seekrankheit und somit starke Übelkeit wieder einstellen. Auch die Schwangerschaft ist eine Art "Stresssituation" für den Körper. Leiden schwangere Frauen an Übelkeit, so kann das auch auf Histamin zurückzuführen sein. Diese vergeht ab dem 3. Monat wieder, wenn das Histamin-abbauende Enzym Diaminoxydase auf das Hundertfache ansteigt. Deshalb wird der Vitamin C-Kaugummi auch in den ersten Monaten der Schwangerschaft empfohlen. Ein Fünkchen Hoffnung für all diejenigen, die sich beim Lesen dieser Zeilen vor lauter Übelkeit schwer getan haben.