Ressort
Du befindest dich hier:

Vito: Schräges Ständchen für Heidi

Ja - läuft bei uns. Immer wieder reagieren Heidi Klum und Vito Schnabel via Instagram auf böse Trennungsgerüchte. Zuletzt mit einem schrägen Ständchen.


Vito: Schräges Ständchen für Heidi

Heidi und Vito bei der letztjährigen Amfar-Gala

© 2015 Getty Images

Wir stellen uns das so wahnsinnig anstrengend vor. Du bist prominent, du lebst ein Leben in der Öffentlichkeit, du bist verliebt. Kaum hast du deinen Partner der Presse präsentiert, ist eure Liebe zum Abschuss freigegeben. Und gelingt genau dieser den Paparazzi über einen bestimmten Zeitraum hinweg nicht, dann gilt eure Beziehung als mehr oder weniger beendet.

So ungefähr muss es Heidi Klum und Vito Schnabel gehen (auf den Altersunterschied der beiden weisen wir nun dezidiert NICHT mehr hin. Ja, er existiert. Und ja, wir alle wissen es. Und echt: es ist uns wurst).

Sieht man die Turteltäubchen nicht beim gemeinsamen Gala-Besuch, beim zweisamen Rumgammeln am Strand oder dem Besuch eines High Society-Fitnessclubs, schon dürfen wir der Presse entnehmen, dass es schlecht um Heidi und ihren Vito steht. "Aus, vorbei", "Eine Liebe am Ende". Von fragender Orakelei ("Ist es wirklich aus?") bis zu handfestem Insiderwissen ("Sein Flirt war schuld am Liebes-Aus") ist alles dabei.

Wie Klum und der millionenschwere Galeristen-Sohn Schnabel auf die bösen Gerüchte reagieren? Offenbar sehen sie sich zu immer neuen Beteuerungen ihrer Liebe via Social Media-Kanälen genötigt. Das sind kleine Flirt-Postings – oder eben auch reichlich schräge Beteuerungen. Unser diesbezüglicher Favorit? Der halbnackte Lypsinc-Clip, den Vito seiner Heidi nun via Instagram widmete.

..... No comment 𯊊𯼼⚡️

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Video am

Thema: Heidi Klum