Ressort
Du befindest dich hier:

Vogue lässt Kylie abblitzen

Auch als Kylie Jenner kann man nicht alles haben, nur weil man Kylie Jenner heißt. Neuestes Beispiel: Vogue will die 18-Jährige nicht am Cover haben.

von

Vogue lässt Kylie abblitzen
© Instagram/kyliejenner

Auf Instagram ist Kylie Jenner ein Posingstar, aber nicht genug für die Modebibel. Vogue gab dem Realitystarlet einen Korb, zumindest was das Titelbild angeht. Eine Quelle plauderte gegenüber Star Magazine aus: "Es ist bekannt, dass Kylie eine Katastrophe bei Shootings ist. Sie starrt nur auf ihr Handy und bleibt stundenlang im Ankleidezimmer. Und am Ende des Tages, kann sie nicht mal modeln – sie kennt nur eine Pose und das ist das Duckface."

Und statt Kylie angelte sich Model-of-the-moment Gigi Hadid den Job – die Jüngste im Clan war alles andere als erfreut: "Sie dachte natürlich, dass sie die nächste sein würde und erzählte allen, dass Gigi den Job nur bekommen hat, weil sie so eine penetrante Schleimerin ist." Und auch auf ihre Schwestern Kendall und Kim ist Kylie neidisch: "Seitdem sie sich ihre Lippen hat machen lassen, fühlt sich Kylie als die Heißeste in ihrer Familie. Deswegen ist sie ausgeflippt, als Kendall und Kim ihre eigenen Coverstorys bekommen haben."