Ressort
Du befindest dich hier:

So schummelst du vollere Lippen!

Volle, glänzende Lippen: ein erotisches Signal. Nur hat leider nicht jederfrau einen Schmollmund. Wie du in nur vier Schritten vollere Lippen schummelst.

von

So schummelst du vollere Lippen!

Der perfekte Kussmund

© Thinkstock

Egal, ob du glänzenden Lippenstift oder matte Lippen bevorzugst: Ein schöner Kussmund ist immer eine echter Hingucker. Was aber macht frau, wenn ihre Lippen dünn sind? Richtig: Sie schummelt, was das Zeug hält.

Schritt-für-Schritt: So fakst du vollere Lippen:

1

Concealer. Male deine Lippen zunächst mit einem feuchtigkeitsspendenden (!) Concealer aus und verblende den Nude-Ton, bis die Lippen-Konturen kaum mehr zu sehen sind.

2

Lipliner. Jetzt kannst du mit einem rosenholzfarbenen Lipliner neue Konturen ziehen. Übertreib' nicht - aber setze den Stift immer etwas überhalb der natürlichen Lippenlinie an.

3

Pink. Verwende einen pinkfarbenen Lippenstift. Tipp: Noch präziser wird das Ergebnis, wenn du den Lipstick mit einem kleinen Pinselchen aufträgst.

4

Gloss. Darf zum Schluss nicht fehlen: Reichlich Lip-Gloss für die Extra-Portion Glanz (lässt die Lippen gleich nochmals größer und voller wirken).

Siehst du? Binnen weniger Minuten kannst du deine Lippen voller schummeln – und das ohne künstliche Filler!

Thema: Lippen