Ressort
Du befindest dich hier:

Vom erotischen Foto bis zum Nasenspüler: Marilyn und Elvis-Utensilien unter Hammer


© Bild: AP/Wright

 

Die Sammlung gehörte einst dem amerikanischen Geschäftsmann Henry Vaccaro. Er hatte sie nach einem mehrjährigen Rechtsstreit mit Jacksons Eltern und Bruder Tito um ein geplatztes Geschäft durch ein Konkursverfahren erhalten und in einem Lagerhaus aufbewahrt. Im März 2004 war Michael Jackson gegen Vaccaro vor Gericht gezogen, um die Veräußerung der Gegenstände zu verhindern. Im Jänner 2006 verwarf ein kalifornischer Richter die Klage des Popstars. Vaccaro verkaufte die Sammlung schließlich an Altomare.