Ressort
Du befindest dich hier:

Warum erste Dates nicht so schlimm sind, wie alle sagen

Das erste Date ist das wohl am meisten diskutierte Ereignis im Leben eines Singles. Was darf man nicht sagen, tun, was soll man anziehen und so weiter und so weiter. Doch eigentlich sind erste Dates doch gar nicht mal so schlimm, wie alle behaupten. Glaubst du nicht?

von

erstes date gut
© Photo by istockphoto.com

Erste Dates sind aufregend. Doch in den meisten Fällen werden sie von Freunden oder sogar von einem selbst schlecht gemacht. Warum? Weil wir immer nur hören "erste Dates sind anstrengend", "erste Dates sind peinlich", "das darf ich auf keinen Fall machen", "das solltest du unbedingt vermeiden" und "das darfst du nicht anziehen". Aber wieso diese negative Energie, wenn es um erste Dates geht? Denn erste Dates sind nicht immer schlecht. Sie können spannend, aufregend und durchaus positiv sein. Wie? Indem man gechillt und mit positivem Denken an die Sache heran geht.

So werden erste Dates zum Hit

1. Triff jemanden, den du wirklich treffen willst. So halbherzige "Ja, okay, besser als nichts", haben keinen Sinn und im Endeffekt wirst du frustriert oder gar verärgert nach Hause gehen. Kein Wunder...

2. Auch in Sachen "Location" oder "Aktivität" solltest du das tun, was du gerne machst. Wenn du am Abend nichts essen willst, dann gehst du mit deinem Date auch nicht in ein Restaurant. Trefft euch auf Drinks, im Kino (ist aber eher weniger kommunikativ), oder zum Spazieren.

3. Wenn du dieses "am Abend bei Kerzenschein"-Ding nicht magst, dann trefft euch doch auf einen Kaffee, zum Frühstück am Wochenende oder zum Mittagslunch. Vorteil beim Lunch - es ist während der Arbeitszeit und somit irgendwie zeitlich begrenzt. Nachteil - wenn es gut läuft - es ist zeitlich begrenzt ;-)

4. Auch was das Outfit angeht, sollte man sich nicht allzu viele Gedanken machen. Mein Tipp: Je nach Tageszeit dein Lieblingsoutfit, weil in dem fühlst du dich wohl und das strahlst du aus.

5. Wenn du Angst hast vor "peinlichen Stillen", dann mach einfach einen Witz. Sprich es an und lacht über die Situation. Das lockert die Atmosphäre ungemein auf.

6. Wenn du eine nervöse Ader hast, dann sei doch einfach spontan. Wer Dates lange vorplant, hat viel zu viel Zeit sich den Kopf zu zerbrechen. Spontanität ist gut für dich und auch für ihn. Ihm geht es nämlich meist nicht anders!
Viel Spaß beim Daten!

erstes date gut
Themen: Liebe, Flirt

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.