Ressort
Du befindest dich hier:

WOMAN wählt - der große Polit-Check: Unsere Fragen an Christian Kern

von

Am 15. Oktober wird gewählt. Fast 52 Prozent der Wahlberechtigten sind weiblich. WOMAN startet daher eine große Interview-Serie mit Themen, die uns Frauen beschäftigen. Hier die zum Teil sehr persönlichen Antworten von Christian Kern (51), SPÖ:


Christian Kern © Bild: Trend Lukas Ilgner

13 Fragen an die Spitzenkandidaten: Wie ist Ihr Führungsstil? Wie viel verdienen Sie? Wofür geben Sie zu viel Geld aus?


1. Wie viel verdienen Sie derzeit?
Mein Gehalt als Bundeskanzler beträgt rund 300.000 Euro brutto pro Jahr.

2. Wie hoch war Ihr erstes Gehalt - und wofür haben Sie es bekommen?
Mein erster Job war bei Eduscho in Wien-Simmering, dort habe ich Kaffeesäcke vom LKW entladen und ins Lager gebracht. Bekommen habe ich dafür 650 Schilling, das muss ungefähr 1982 gewesen sein.

3. Beschreiben Sie Ihren Führungsstil in drei Worten?
Respektvoll, leidenschaftlich, faktengetrieben.

4. Welchen Beruf könnten Sie niemals ausüben und warum?
Schlangenbeschwörer - das sind nicht gerade meine Lieblingstiere.

5. Wofür in Ihrem Job müssen Sie am meisten Disziplin aufbringen?
Das ist leicht: für Pressekonferenzen.

6. Was tun Sie beim allergrößten Stress?
Dann gehe ich laufen, da kann ich am besten entspannen.

7. Wie viele ungelesene Nachrichten sind in Ihrem Mail-Account?
7

8. Haben Sie schon mal mit Mitarbeitern gebrüllt?
Nein.

9. Wie viel Zeit verbringen Sie täglich mit Ihrem Smartphone - beruflich & privat?
Schwer zu sagen - beruflich 1,5 Stunden, privat zehn Minuten.

10. Wofür geben Sie zu viel Geld aus?
Für Schokolade!

11. Wie viel sparen Sie monatlich für die Pension weg? Und wie lange tun Sie das schon?
Ich lege natürlich jeden Monat etwas auf die Seite, aber an die Pension denke ich noch gar nicht...

12. Haben Sie schon mal davon geträumt, auszusteigen und weit weg von allem auf einer Insel zu leben?
Nein, von einer einsamen Insel träume ich nicht. Aber Kärnten, das könnte ich mir schon vorstellen.

13. Wenn ein Tag sehr mies war: Was machen Sie, um doch noch zufrieden einzuschlafen?
Dann trinke ich ein Glas Rotwein mit meiner Frau.

Und hier liest du die Antworten der anderen Spitzenkandidaten:
Sebastian Kurz, ÖVP
Heinz-Christian Strache, FPÖ
Ulrike Lunacek, Die Grünen
Matthias Strolz, NEOS
Peter Pilz, Liste Pilz