Ressort
Du befindest dich hier:

Die Wahrheit über Sex

von

Wahr oder falsch? Frauen bleiben öfter monogam, Austern wirken aphrodisierend und Socken sind beim Sex ein Abtörner. Fünf Sex-Fakten, mit denen du nicht gerechnet hättest.


Socken beim Sex sind ein Abtörner © Bild: Thinkstock/iStock/G-Stockstudio

Socken beim Sex sind ein Abtörner

Okay, zugegeben: Die Socken beim Sex anzulassen - das hört sich schon extrem unsexy an. Dabei fand eine niederländische Untersuchung heraus, dass sowohl Männer als auch Frauen EHER einen Orgasmus erleben, wenn sie Socken tragen.

Für die Studie wurden Gehirnscans gemacht, während Paare einander manuell zum Höhepunkt stimulierten. Das kuriose Ergebnis: Die Sockenträger unter den Probanden kamen schneller und heftiger. "Bei gutem Sex geht es darum, sich wohl zu fühlen und entspannt zu sein," so die Forscher. Das fiele schwer, wenn die Füße kalt seien.