Ressort
Du befindest dich hier:

Beziehung: Wann soll man "Ich liebe dich" sagen?

Der Zeitpunkt, an dem man das erste Mal "Ich liebe dich" sagt, muss gut gewählt sein. Wann ist das genau? Und was, wenn der andere es nicht erwidert?

von

mann frau kuscheln auf sitzsack
© Photo by Toa Heftiba on Unsplash

Es wird einem ziemlich sicher für immer in Erinnerung bleiben - der Moment, an dem man zum ersten Mal "Ich liebe dich" gesagt hat. Im Idealfall wird man vom Schatz ebenfalls angeschmachtet und er erwidert die Liebesschwüre. Doch was, wenn er bzw. sie es nicht auch sagt? Was, wenn mich mein Gegenüber vielleicht gar nicht liebt? Oder jetzt total eingeschüchtert ist, weil ich es zu früh gesagt hab? Diese Fragen gehen einem vor dem großen Moment durch den Kopf, so dass man sich mehr in die Hose macht, als verliebt auf Wolke Sieben zu schweben.

Wann soll ich das erste Mal "Ich liebe dich" sagen?

Die Grundidee ist wie folgt: Wenn du deinen Partner oder Partnerin wirklich liebst, dann wirst du auch das Bedürfnis haben, es auszusprechen. Der Impuls kommt also ganz natürlich daher. Ich garantiere dir, dass man nicht aus Versehen "Ich liebe dich" sagen kann. Wenn du es aber auf der Zungenspitze fühlst, dann stimmt es auch! Dieser Impuls funktioniert beim Schatz genauso, nur kann man leider nie genau wissen, ob er/sie sich schon auf dem selben Level der Verliebtheit befindet, wie man selbst. Das heißt nicht, dass er/sie dich nicht lieben wird, sondern einfach, dass es halt etwas länger dauert.

Wer soll zuerst "Ich liebe dich" sagen?

Man sagt immer, dass es egal ist, wer zuerst "ich liebe dich" sagt, man wird es schon erfühlen, wenn es soweit ist. Dabei sollte man alles Klischees, die in diesem Zusammemhang existieren, loslassen und nach dem eigenen Ermessen handeln. Also: Wenn die Liebesschwüre raus wollen und dein Partner bzw. deine Partnerin dir durch Taten gezeigt hat, dass du ihm/ihr wichtig bist, dann raus damit!

Was, wenn dein Schatz es nicht erwidert?

Natürlich hoffst du, dass dein Liebesgeständnis erwidert wird. Und das passiert auch in den meisten Fällen ziemlich flott. Dann ist die ganze Anspannung futsch und man kann happy an der Beziehung weiterarbeiten. Doch manchmal kann es passieren, dass die Person nicht sofort mit "Ich liebe dich auch" antwortet. Und das ist absolut okay so! Denn nicht jeder trägt diese Worte einfach so auf der Zungenspitze. Manche Menschen brauchen Zeit, es auszusprechen, obwohl sie es schon längst fühlen.

Wie lange soll ich auf eine Erwiderung warten?

Das klingt vielleicht hart, aber lass der anderen Person bis zu einem Monat Zeit, auch "Ich liebe dich" zu sagen. Aber du selbst solltest dich in Zurückhaltung üben, denn zu oft "Ich liebe dich" sagen, während der andere schweigt, ist auch kein Spaß. Nach einem Monat kannst du es dann noch einmal versuchen, wenn dann noch immer nichts kommt, solltest du die Beziehung vielleicht überdenken oder deinen Partner ehrlich drauf ansprechen.

Will er sich wirklich binden?

© Video: VGN