Ressort
Du befindest dich hier:

Warum warmes Frühstück gesund ist!

Wir haben mit Ernährungscoach Andrea Sojka von Soul Cooking über gesundes Frühstück gesprochen und von ihr gelernt: Gesundes Frühstück heißt warmes Frühstück!

von

Warum warmes Frühstück gesund ist!

Warmes Frühstück: Nicht nur gesund, sondern auch lecker!

© Soulcooking.at

Soul Cooking Philosophie

Einer der wichtigsten Grundpfeiler der Soul Cooking Philosophie ist das warme Frühstück. Für viele ist bei einem warmen Frühstück aber nicht mehr drinnen als ab und zu ein weiches Ei oder eine Eierspeise und deshalb haben wir Ernährungscoach Andrea Sojka gefragt: Warum ist ein warmes Frühstück so wichtig?

»Ein warmes Frühstück hilft uns, unsere Energie optimal zu nutzen, verringert auf lange Sicht den Heisshunger und das Nachmittagstief.«

Stärkung der Organe

In der traditionellen chinesischen Medizin, kurz TCM, geht man davon aus, dass jedes Organ im Körper im Gleichgewicht sein muss, damit man sich gesund und fit fühlt. Einen besonderen Stellenwert hat in dem Zusammenhang die Milz bzw. die Verdauungsmitte, da sie für eine reibungslose Verdauung sorgt.
Um sich immer energiegeladen und vital zu fühlen, ist es also sehr wichtig, die Milz in ihrer Arbeit zu unterstützen und damit die gesamte Mitte, also Magen/Darm/Verdauung zu stärken. Optimal unterstützt wird die Milz, wenn man 3 warme Mahlzeiten pro Tag zu sich nimmt. Aber die wichtigste Mahlzeit für ein besonderes Wohlgefühl ist das Frühstück.

Leckere Tofu-Rühr-Speis! (c) Soul Cooking

Kein Heißhunger

Ein Frühstück aus gekochtem Getreide (Haferflocken, Dinkel, Hirse, Quinoa, Amaranth,..) und z.B. gedünstetem Obst sorgt dafür, dass die Milz und der gesamte Verdauungstrakt bereits am Morgen in Schwung kommen – dadurch fühlt man sich satt und zufrieden, aber nicht voll und man startet mit Energie in einen neuen Tag. Nach einem “traditionellen” Frühstück, also Semmerl & Co, hat man oft recht bald schon wieder Hunger, oft richtigen Heißhunger, vor allem auf Süßes und am Nachmittag kommt dann häufig der große Einbruch. Unser Verdauungstrakt funktioniert wie ein Ofen, gibt man ihm kalte Nahrung, muss die erst mühsam aufbereitet werden, das kostet viel Energie, bekommt er aber warmes Essen, kann er sie gleich verwerten und die gesamte Energie, die der Verdauungstrakt nicht braucht, steht uns zu Verfügung.

Rezepte

Andrea hat uns 3 Rezepte für ein gesundes, warmes Frühstück zur Verfügung gestellt. Sie sind einfach in der Zubereitung und superlecker! Hier geht's zu den Rezepten: Rezepte warmes Frühstück!