Ressort
Du befindest dich hier:

5 Gründe, warum warmes Zitronenwasser dein Leben verändert

Wir schwören: Warmes Zitronenwasser wird dein Leben verändern. Naja, okay: Zumindest deine Haut, dein Immunsystem, dein Gewicht. Reicht ja aber.

von

5 Gründe, warum warmes Zitronenwasser dein Leben verändert
© iStockphoto

Wann immer diese traumhaft schönen Stars nach ihrem Beauty-Geheimnis gefragt werden, kommt ein und dasselbe Mantra: Gesunde Ernährung. Sport. Viel Wasser. Und: Jeden Morgen ein Glas warmes Zitronenwasser.

Den ersten Teil können wir ja wunderbar nachvollziehen. Aber warmes Zitronenwasser in der Früh? Brrrrr. Grusel. Trotzdem wollten wir es genauer wissen. Und siehe da: Ein Glas warmes Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone hat tatsächlich das Potential, dein Leben nachhaltig zu verändern.

Warum du am Morgen ein Glas warmes Zitronenwasser trinken solltest:

1

ZITRONENWASSER KURBELT DEINE VERDAUUNG AN: Ein Glas warmes Zitronenwasser auf nüchternen Magen setzt deinen Magen-Darm-Trakt in Schwung. Dein Körper ist besser in der Lage, Nährstoffe aufzunehmen, die folgende Nahrung passiert dein Verdauungssystem leichter. Dazu lindert der warme Zitronensaft auch Sodbrennen und Blähungen.

2

ZITRONENWASSER IST EIN DIÄT-TURBO. Zitronen enthalten Pektin – ein Ballaststoff, der für längere Sättigung sorgt und die Fettaufnahme im Körper ein wenig einschränkt. Klingt das gut? Wir rufen: JA!

3

ZITRONENWASSER STÄRKT DEIN IMMUNSYSTEM. Eigentlich logisch. Zitronen enthalten Unmengen an Vitamin C – das wichtigste Vitamin wenn es um die Stärkung deiner Abwehrkräfte geht. Besonders in Zeiten, in denen es drunter und drüber geht, du komplett unter Stress stehst und dein Immunsystem leidet, ist Zitronenwasser deshalb ein echtes Wundermittel.

4

ZITRONENWASSER VERBESSERT DEIN HAUTBILD. Vitamin C spielt auch eine wichtige Rolle bei der Kollagenbildung und damit für die Elastizität deiner Haut. Beschädigte Zellen werden leichter repariert. Dazu hat warmes Zitronenwasser adstringierende Eigenschaften – Narben und Pigmentstörungen gehen schneller zurück.

5

ZITRONENWASSER REDUZIERT ENTZÜNDUNGEN. Schmerzende, geschwollene Gelenke? Eventuell leidest du unter einem erhöhten Harnsäurespiegel. Dabei müssen sich zunächst keine Beschwerden zeigen, lagern sich die Harnsäurekristalle jedoch in den Gelenken ab, kann es zu Gicht kommen. Warmes Zitronenwasser unterstützt den Abbau der Harnsäure.

Überzeugt? Na bitte. Wir auch. Weshalb wir dir hier ein Rezept für selbstgemachte Zitronenlimonade servieren.

Thema: Ernährung