Ressort
Du befindest dich hier:

Warum dieses Foto zweier sich umarmender Frauen viral wurde

Ein simples Foto von einer U-Bahnhaltestelle wurde bereits tausendfach im Internet geteilt. Aber warum? Manchmal sind Dinge einfach nicht so, wie sie erscheinen - wie dieses Beispiel ganz deutlich beweist!

von

Warum dieses Foto zweier sich umarmender Frauen viral wurde

Nelson Felippe schoss ein Foto und postete dieses auf Facebook. Dazu teilte der Brasilianer in wenigen Worten seine Aufregung zu der darauf abgebildeten Situation:

"Ich habe keine Vorurteile. Ich denke, Menschen sollen mit ihrem Leben das tun, was sie wollen. Aber ich denke, dass es absurd ist, dass ich gezwungen werde, eine Szene wie diese mit anzusehen. Was Menschen privat tun, ist einzig ihre Angelegenheit, aber was sie in der Öffentlichkeit tun, betrifft auch mich. Und ich weigere mich, eine Szene wie diese als normal zu betrachten.
Sie fordern soziale Konventionen heraus und das kann gefährlich sein. Was, wenn etwas Schlimmes passiert oder noch schlimmer, jemand stirbt - wer trägt dann die Schuld? Was würde passieren, wenn Kinder so etwas jeden Tag sehen?"

Wie bitte? Was schreibt der da? Wir leben doch bitte im 21. Jahrhundert... - oh, der Text geht noch weiter:

"Kinder würden dann denken, es wäre normal, auf die U-Bahn hinter der gelben Linie zu warten. Also macht es nicht wie dieser Kerl da. Folgt lieber dem Beispiel der Mädchen. Stellt euch hinter die gelbe Linie und überquert diese nur, wenn die Bahn bereits da ist und die Türen offen sind."

Wow - wie schnell man sich doch mit wenigen Worten in die Irre leiten lassen kann und sich selbst schon über diesen scheins ignoranten Text erregt. Bis man merkt, dass diese In-die-Irreführung überaus gewollt und gekonnt ist. Hut ab! Und wir teilen das Foto hiermit ebenso!

Não sou preconceituoso, acho que cada um faz o que quer da sua vida. Mas acho um absurdo eu ser obrigado a presenciar...

Posted by Nelson Felippe on Dienstag, 7. April 2015
Thema: Internet-Hype

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .