Ressort
Du befindest dich hier:

Warum du deine Foundation immer schütteln solltest bevor du sie verwendest

Viele von uns verwenden täglich flüssiges Make-up, um Rötungen oder Unreinheiten verschwinden zu lassen. Aber die meisten vergessen dabei auf etwas.


Foundation
© iStockphoto.com

"Vor dem Gebrauch gut schütteln" Auf den meisten Foundations steht diese Anleitung, aber abgesehen vom allerersten Öffnen ignorieren wohl die meisten von uns den wirklich gut gemeinten Ratschlag.

Die Erfahrungen dieser Reddit-Nutzerin sorgen deswegen nicht nur bei uns für ein Aha-Erlebnis: Redditor Shortline85 veröffentlichte einen Text sowie Vorher-Nachher-Bilder über die Bedeutung des Schüttelns des Make-ups, nachdem sie einen enormen Unterschied bemerkte:

"Eigentlich liebe ich meine Grundierung, aber eines Tages hatte ich es sehr eilig und habe vor dem Auftragen das Fläschchen nicht geschüttelt. Normalerweise passt die Farbe perfekt zu meinem Teint, auf einmal hatte ich jedoch orange Farbe im Gesicht. Natürlich bemerkte ich dies erst auf dem Weg zur Arbeit. Am nächsten Tag wurde wieder geschüttelt und damit passte der Farbton wieder perfekt."

Und es erklärt sich eigentlich von selbst, warum das Schütteln sinnvoll ist: Steht die Flüssigkeit länger, können sich Farbpigmente absetzen und dann verändert sich die gesamte Basis. Darüber hinaus können sich ebenso die Öle in der Foundation absetzen. Um also wirklich alles in der richtigen Mischung abzubekommen, lohnt sich die kurze Shake-Session.