Ressort
Du befindest dich hier:

Warum wir mit Sonnenbrille einfach besser aussehen

Mädels, gestehen wir es uns ein: Wir sehen einfach mit Sonnenbrille besser aus. Aber es gibt wenigstens einen kleinen Trost: Männer geht es diesbezüglich genauso!

von

Warum wir mit Sonnenbrille einfach besser aussehen
© Photo by Svetography/Thinkstock/iStock

Kein Wunder, dass sich Hollywood-Stars hinter riesengroßen Sonnenbrillen verstecken! Denn mit Sonnenbrillen sieht man nun mal sexy, heiß und schöner aus.

Das wissen wir Frauen spätestens, wenn wir Urlaubsfotos sehen, auf denen wir krebsrot, ohne Sonnenbrille, dafür aber mit Doppelkinn in die Kamera grinsen. Die Urlaubsbilder, auf denen wir nämlich Brillen aufhaben, sind ohne Zweifel beinahe immer die besseren Versionen von uns! Und auch den Männern geht es diesbezüglich nicht anders. (Hehehe ENDLICH gibt es einmal Gerechtigkeit in Sachen Aussehen. Dass Männer mit dem Alter nur interessanter und jedes graue Haar noch mehr Sex-Appeal mit sich bringt, haben wir den Herren der Schöpfung immer noch nicht verziehen!!!! Und wer es dann auch noch wagen sollte, uns zu erklären, dass es ab 25 bergab geht und eine Frau ab 40 "eh nichts mehr machen kann außer Botox und ein regelmäßiger Besuch beim Beauty-Doc ein Must-Have ist" der wird hiermit als Freund und Bekannter aus unserem Leben verbannt! )
Also zurück zum Thema: Sonnenbrillen und Männer. Wer hin und wieder auf Tinder und sonstigen Dating-Apps herumsucht, wird feststellen, dass die Hotties, mit sexy Sonnenbrillen im Real-Life alles andere als gut aussehen. Daher Facebook-Tinder-Regel Nummer 1: Wer eine Sonnenbrille auf hat, hat etwas zu verbergen! Finger weg!

Vorteil - Sonnenbrille
1. Scheinbar symmetrisch
Alle die es nicht wahrhaben wollen, sollten sich spätestens jetzt hinsetzen. Wir sind NICHT symmetrisch. Und diese Asymmetrie lässt sich nur sehr schwer verbergen. Doch setz' dir Sonnenbrillen auf und voilà - ein perfektes Gesicht, das in der richtigen Form und Größe auch noch schlanker macht.
Aber Achtung an alle Ladies mit schmalen und kleinen Köpfen: Hände weg von großen Brillen. Ansonsten seht ihr nicht wie Sophia Loren im schönen Italien aus, sondern wie eine Fliege im Großstadt-Dschungel!
2. Schutzschild
Dunkle Gläser verbergen alles! Denn Augen sind bekanntlich die Informations-Quelle Nummer eins. Erstaunt, verheult, verkatert, verschlafen, müde, gereizt, verärgert, traurig, verliebt - all das kann man in den Augen erkennen. Und wer will schon so viel von sich preis geben? Never ever!!!
Besser ist es sich hinter großen Brillen zu verstecken - eine Art Photoshop des realen Lebens.
Zudem konnten Studien zeigen, dass Menschen mit Sonnenbrillen deutlich selbstsicherer, selbstbewusster und kühler auf Dinge reagierten, als jene ohne dunkle Sonnenbrillen.
3. Mysteriös
Sexy Diven aus den 50er und 60er Jahren trugen bereits XXL-Brillen und zogen die Männerblicke mit ihrem selbstbewussten Auftreten und ihrer weiblichen Silhouette auf sich. Daher werden uns wohl die Ergebnisse zahlreicher Studien nicht gerade verwundern, bei denen Testpersonen Bilder von Frauen mit und ohne Sonnenbrille vorgelegt wurden. Diejenigen mit Sonnenbrillen bezeichneten Frauen und Männer als sexy, hot, verführerisch, interessant, cool, selbstsicher. Bei den Bildern ohne Sonnenbrille wurden verstärkt auch negative Charakteristika aufgezählt (große Nase, schiefe Augenbrauen, Falten etc.)

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .