Ressort
Du befindest dich hier:

Warum verlobte sich Justin Bieber so schnell mit Hailey Baldwin?

Auf Instagram zeigt sich das Paar von seiner spirituellen Seite. Steckt etwa die Kirche hinter der Blitz-Verlobung von Justin Bieber und Model Hailey Baldwin.


Warum verlobte sich Justin Bieber so schnell mit Hailey Baldwin?
© Getty Images

Die Blitz-Verlobung von Justin Bieber und Hailey Baldwin traf uns unerwartet. Noch vor einigen Monaten schwärmte der 24-Jährige für On-Off-Freundin Selena Gomez. Am 7. Juli verlobte sich der Popstar mit Model Hailey Baldwin, Nichte von Schauspielter Alec Baldwin nach nur einen Monat Beziehung. Zufall? Wohl kaum, denn in seinem Instagram-Posting verkündet Justin, dass der siebte Tag im siebten Monat ganz bewusst gewählt wurde. Und zwar handelt es sich dabei um ein für ihn spirituelles Datum. Immer wieder deutet der US-Sänger seine tiefe Verbundenheit zu Gott und dem christilichen Glauben an. Aber auch Hailey spart nicht mit religiösen Andeutungen: "Ich bin Gott so vollkommen dankbar, dass er mir eine solch unglaubliche Person geschenkt hat, mit der ich mein Leben teilen darf!", schreibt sie in die Kommentarleiste des Postings. Die beiden waren übrigens schon Anfang 2015 kurz liiert. Nun haben sie sich erneut in einander verliebt – scheinbar ist die Liebe groß genug für ein gemeinsames Leben. Ganz konservativ soll Justin Stephen Baldwin um die Hand seiner Tochter gebeten haben.

Gottes Wille?

Viele vermuten, dass die Kirche, der Justin angehört etwas mit der Blitz-Verlobung zu tun haben könnte. Der Popsänger zählt sich zu den Anhängern der "Hillsong Church", der unter anderem auch die Kardashians oder seine Ex Selena Gomez angehören. Die Gottesdienste haben meist konzert-ähnlichen Charakter und werden in großen Kongresszentren abgehalten. Aber auch die Pastoren entsprechen nicht unbedingt dem Bild eines gewöhnlichen, christlichen Pfarrers. So ist Justin augenscheinlich eng mit seinem Pastor Carl Lentz befreundet, mit dem er auch schon öfter in der Öffentlichkeit gesehen wurde. Der 39-Jährige gründete die Hillsong Chruch in New York, die auch Justin besucht. Laut Medienberichten soll der Pastor ihm dazu geraten haben, in den heiligen Hafen der Ehe einzutreten. Predigten wie "Die Ehe ist eine Erlösung für verlorene Seelen", sollen typisch für den Pastor sein.