Ressort
Du befindest dich hier:

Warum wir das Wandern so sehr lieben

Es gibt viele Gründe, die für das Wandern und die Bewegung in der Natur sprechen. Das sind ein paar davon!

von
Kommentare: 1

Warum wir das Wandern so sehr lieben
© Photo by PetarPaunchev/Thinkstock/iStock

1. Weil wir uns endlich in der Natur, umgeben von frischer Luft, grünen Wiesen und Bäumen befinden.

2. Weil wir Sport machen, ohne dabei alle 2 Minuten auf den Monitor unseres Laufgeräts zu schauen und uns wünschten die 20 Minuten wären schon längst vorbei.

3. Weil man mit Freunden etwas unternehmen kann und nicht von Arbeit, Alltag und Terminen abgelenkt wird.

4. Weil man ab einer gewissen Höhe spucken, rülpsen, pupsen und zu jedem DU-sagen darf.

5. Weil man am Ende des Tages das Gefühl hat, etwas geschafft zu haben.

6. Weil wir nach dem vielen Gehen am Abend viel besser schlafen können.

7. Weil das Almhütten-Essen einfach lecker schmeckt und uns an unsere Kindheit erinnert.

8. Weil Bewegung in der Natur mit Alm-Luft viel mehr Spaß macht, als in der Großstadt mit Verkehr, lautem Gehupe und nervigen Autofahrern.

9. Weil Wandern nicht nur des Müllers Lust ist!

Kommentare

Autor

In den letzten Wochen, als der Sommer eher herbstlich geprägt war, waren wir am Wochenende auch einige Male wandern. Sehr zu empfehlen ist da beispielsweise das Salzkammergut, wo man Wanderrouten jeden Schwierigkeitsgrades finden kann. Wir haben unseren Wochenendtrip dort gleich mit einem Thermen-Stopp in Bad Ischl (Eurotherme) verbunden, was bei dem unbeständigen Wetter einfach die beste Wahl war