Ressort
Du befindest dich hier:

Was erfolgreiche Frauen NIEMALS sagen

Kann man sich an die Spitze sprechen? Klar! Karriere hat viel damit zu tun, wie wir kommunizieren und präsentieren. Weshalb erfolgreiche Frauen DIESE Sätze meiden.

von

Was erfolgreiche Frauen NIEMALS sagen

Hillary Clinton: "Kann ich nicht" gibt's nicht

© 2015 Getty Images

Erfolgreiche Frauen wählen ihre Wort mit Bedacht. Warum? Weil sie um die Macht der Kommunikation wissen. Wir haben sechs Aussagen gesammelt, die du von Frauen wie Hillary Clinton oder Facebook-Managerin Sheryl Sandberg NIEMALS hören wirst:

1

"ICH WEISS NICHT WIE...!" Clevere Frauen sind einfallsreich und um Lösungen bemüht. Sie haben vielleicht tatsächlich keine Ahnung, wie man etwas hinbekommt (vor allem, wenn es sich um etwas komplett Neues handelt) – aber sie wissen, wie sie es rausfinden. Sie beobachten andere, die es vielleicht bereits geschafft haben, sie stellen Fragen, sie forschen nach. Und dann - Tschaka! - können sie es auf einmal selbst. Wir alle können herausfinden, wie man etwas anstellt. Wenn wir es uns zur Aufgabe machen, zu lernen.

2

"ICH HABE KEINE ZEIT!" Wir alle haben einen 24-Stunden-Tag. Du, ich, Oprah Winfrey, Michelle Obama. Es liegt an uns, wie wir diese 24 Stunden einteilen und priorisieren. Statt also bereits durch die Worte "Ich habe keine Zeit" Unwillen oder schlechtes Time-Management zu signalisieren, ist es produktiver, über den Zeitbedarf für eine Aufgabe zu sprechen. Etwa: "Ich kann dieses Projekt übernehmen, aber ich benötige xx Tage, um es umzusetzen." Oder: "Aktuell liegt mein Fokus auf Projekt X und X. Vielleicht ist es besser, wenn Y die Aufgabe zu diesem Zeitpunkt übernimmt."

Sheryl Sandberg: "Frauen sollten nicht immer "ja" sagen."
3

"JA!" (und zwar zu allem). Es ist eine Kunst, auch einmal "Nein" zu sagen. Wir können nicht immer für alle da sein, nicht sechs Bälle in der Luft halten, ohne einen zu verlieren. Wir müssen auch nicht an jeder Sitzung, jedem Event und jeder Konferenz, zu der wir eingeladen sind, teilnehmen. Ein einfaches "Nein" wird zum besten Freund deines Terminkalenders. Bedanke dich, dass man an dich gedacht hat – aber sorg' dafür, dass die Tasks für dich überschaubar bleiben.

4

"ICH WERDE DAFÜR NICHT GUT GENUG BEZAHLT." Jetzt mal ehrlich: Habt ihr schon jemals jemanden kennengelernt, der findet, dass er für seinen Aufwand ausreichend und fair bezahlt wird? Eben. Erfolgreiche Frauen lamentieren nicht und projizieren keine unzufriedene Haltung. Sie wissen, dass sie für ein herausragendes Ergebnis oftmals die Extra-Meile gehen müssen. Und fordern DANN selbstbewusst ein Plus fürs Gehaltskonto.

5

"DAS IST UNFAIR." Je älter man wird, desto häufiger gelangt man zu der Erkenntnis, dass das Leben nicht immer fair ist. Erfolgreiche Frauen erwarten nicht, dass der Erfolg durch eine glückliche Fügung schon kommen wird. Sie verschwenden ihre Konzentration und Kraft nicht darauf, sich in der Opferrolle zu sehen, sondern bemühen sich, Veränderungen herbeizuführen. Sie wissen, wofür sie stehen, was sie können – und haben keine Zeit, sich ständig zu beklagen.

6

"ICH NEHME MIR NIE URLAUB." Es ist tatsächlich verrückt. Aber manche Frauen betrachten es tatsächlich als Verdienst, wenn sie ihren Urlaub nicht in Anspruch nehmen, sondern stattdessen ackern, ackern und weiter ackern. Aber schaut einmal kurz in die Chef-Etage. Wie oft nimmt man sich dort frei? Genießt die Urlaubstage? Erfolgreiche Frauen wissen, dass sie ihre Batterien immer wieder aufladen müssen, um Höchstleistungen zu erbringen. Und dass ausgebrannte und müde Kollegen auf der Beförderungsliste weit unten stehen.

Thema: Karriere

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .