Ressort
Du befindest dich hier:

Grippaler Infekt: Die 9 häufigsten Irrtümer

von

Besser ins Taschentuch schneuzen oder hochziehen? Helfen Orangen? Die neun häufigsten Irrtümer bei einem grippalen Infekt - und was wirklich hilft.


Schneuzen oder hochziehen? © Bild: iStockphoto

Schneuzen oder hochziehen?

Gut, das klingt jetzt eklig. Aber tatsächlich ist es laut HNO-Ärzten ratsam, den Schleim lieber durch die Nase hochzuziehen als sich zu schneuzen. Denn wenn du kräftig ins Taschentuch bläst, dann besteht die Gefahr, den mit Bakterien infizierten Schleim in die Nasennebenhöhlen zu pressen. Diese können sich dann entzünden, eine Sunisitis kann entstehen. Ziehst du ihn dagegen hoch, dann wird er mitsamt den Bakterien im Magen entsorgt. Wenn dir zu sehr graust, dann kannst du dich natürlich weiterhin ins Taschentuch schneuzen. Allerdings bitte ohne zu festen Druck und jedes Nasenloch einzeln...