Ressort
Du befindest dich hier:

Das macht Männer verrückt (in jeder Hinsicht)

Fragst du dich auch manchmal, warum manche Männer verrückt nach einer Frau sind, die du furchtbar findest? Ganz einfach: Weil sie ein paar Tricks beherrscht.

von
Kommentare: 0

Das macht Männer verrückt (in jeder Hinsicht)
© iStockphoto.com

Wir verstehen es ja manchmal nicht. WAS FINDET ER NUR AN IHR? Sie sieht zwar okay aus, ist aber keine blendende Schönheit. Sie ist nicht dumm, aber auch keine Intelligenzbestie.

Was haben manche Frauen nur an sich, dass ihnen die Männer so verfallen? Nun ja - wir haben ein bisschen recherchiert!

Und verraten dir, mit welchen Psycho-Tricks du ihn verrückt machst (und das in jeder Hinsicht):

1

Unberechenbar sein ist erlaubt (manchmal). Immer nur nett sein, das geht nicht. Das schafft ja ohnehin keine. Und außerdem läuft frau sonst Gefahr, als Selbstverständlichkeit betrachtet zu werden (und kein Gefühl ist schlimmer. Wir wollen schließlich bewundert werden. Nicht jede Sekunde und vielleicht auch nicht dann, wenn wir im Jogger vor dem Fernseher hängen ... aber im Großen und Ganzen verdienen wir es einfach, als etwas Besonderes betrachtet zu werden). Also holen wir die Kerle mit kleinen Sperenzchen schnell aus dem Alltagstrott. Vielleicht, indem wir mal nicht erreichbar sind. Distanziert, ohne zu begründen. Bescheuerte Spielchen? Ja, absolut. Aber ab und zu haben wir ein Recht auf Bescheuertsein. Basta!

2

Und dann wieder alles so Tralala. In Wahrheit lieben Männer Frauen, die gut gelaunt und die meiste Zeit fröhlich und heiter sind. Steht das im Widerspruch zum ersten Punkt? Natürlich nicht. Denn wenn wir ihm vermitteln, dass wir ihn eigentlich nicht brauchen, um glücklich und zufrieden zu sein, dann findet er das ziemlich unwiderstehlich.

3

I WANT YOU! Wo sucht ein Mann am meisten Bestätigung von einer Frau? Richtig. Im Bett. (Jajajaa, wir bedienen hier Klischees. Aber die plattesten Sprüche sind manchmal die wahrsten). Wir plädieren jetzt nicht dafür, jemanden, der sich überhaupt nicht zwischen den Laken bemüht, bestätigend anzufeuern (den feuern wir eher aus unserem Leben), sondern davon, unserem Herzenspartner immer wieder mal deutlich zu signalisieren, dass wir scharf auf ihn sind.

4

Konsequenz ist sexy. Er hat sich wirklich, wirklich dumm verhalten? Dann muss er es auch spüren. Es bringt gar nix, wenn frau ihren Zorn und Ärger (so er berechtigt und die Sache einen Krach wert ist) runterschluckt. Manchmal muss Konsequenz sein. Meinung sagen. Eine Standpauke. Abstand. Bis er seinen Fehler einsieht. Wirkt Wunder (auch wenn es hart durchzuziehen ist).

5

Er soll dich beobachten. Manchmal muss man die Kerle wieder darauf stoßen, was sie an uns haben. Wie das gelingt? Wenn wir ihm Zeit geben, dass er uns beobachten kann. Während wir mit den Kindern spielen. Lesen. Am Laptop arbeiten. Völlig egal. Männer finden es anziehend, eine Frau dabei zu betrachten, wie sie sich selbstvergessen einer Sache hingibt. Vor allem, wenn er dabei nicht gebraucht wird. Findet er herrlich.

Du findest, das klingt alles sehr anstrengend? Stimmt. Aber in der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt (und manche Paare werden bestätigen, dass beides nicht so weit auseinander liegt).

Themen: Liebe, Flirt

WOMAN Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich jeden Tag freuen wirst: Top-Artikel, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen täglich in unserem Newsletter.

Jetzt anmelden