Ressort
Du befindest dich hier:

Was du nie per Mail oder SMS verschicken solltest!

Identitätsdiebstahl ist real. Und selbst wenn deine Mama oder dein Arzt bestimmte Infos anfordert: Verschicke diese Sachen NIE per Mail oder SMS.

von

Was du nie per Mail oder SMS verschicken solltest!
© iStockphoto

"Kannst du mir bitte schnell deine Konto-Daten schicken, damit ich die Überweisung machen kann?" – Selbst wenn die Person, die dich um die Infos bittet, absolut vertrauenswürdig ist: Es gibt Daten und Informationen, die du aus Sicherheitsgründen NIEMALS per SMS, Messenger & WhatsApp oder per Mail versenden solltest.

Diese Daten sind zu heikel für SMS und Mail:

1

KREDITKARTENDATEN. Sicher, es ist irre praktisch, deine Kreditkartendaten mal schnell per Mail durchzugeben – vor allem, wenn jemand aus deinem Bekanntenkreis darum bittet, weil eine Buchung erledigt werden muss. Aber Vorsicht: Malware – versteckt in dem E-Mail-Anhang von einem unbekannten Absender, den du letzten Woche versehentlich angeklickt hast – wurde einzig und alleine dafür entworfen, um dein Postfach nach persönlichen Informationen wie eben der Kreditkartennummer abzugrasen. In diesem Fall: Telefon abheben und die Nummer besser direkt an den Bekannten weitergeben.

2

KOPIE DEINES FÜHRERSCHEINS... Du startest einen neuen Job und dein Arbeitgeber benötigt eine Kopie deines Führerscheins? Gib die Kopie entweder persönlich aber oder schicke die Formulare eingeschrieben. Nicht per Mail oder sogar SMS. Du glaubst gat nicht, was Hacker mit deiner ID-Nummer und deiner Postanschrift bereits anstellen können.

3

...ODER DEINES REISEPASSES. Es gilt dasselbe wie beim Führerschein. Deine amtlichen Dokumente können wir Hacker, die Identitäten stehlen wollen, extrem wertvoll sein. In Kombination mit ein paar Sicherheitsfragen (wie du sie manchmal bei Sozialen Netzwerken oder Webmail-Accounts angibst) kann allerhand Schindluder mit diesen Daten getrieben werden.

4

PASSWÖRTER. Gut, das klingt jetzt wirklich komplett logisch. Wir wiederholen es trotzdem mit Nachdruck: Verschicke NIEMALS wichtige Passwörter und Codes (etwa den Bankzugang oder deinen Amazon Prime Account) per E-Mail oder SMS. Wenn dein Telefon verloren geht oder jemand Zugang zu deinem E-Mail-Account erhält, bist du in der Sekunde verletzlich.

Info: Diese WhatsApp-Tricks kennst du noch nicht

Thema: Apps

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .